Im Zirkus PDF

Der Zirkus Charles Knie ist ein 1995 von Charles und Dorina Knie gegründeter deutscher Zirkus. Der Gründer im Zirkus PDF der 1806 in Österreich begründeten Circus-Dynastie Knie.


Författare: .
Möchtest du einmal einen Zirkus besuchen?
Beklebe die Bilder mit den farbigen Stickern von Jonglierbällen, Clownschuhen oder Zirkustieren.
Male die Artisten und Clowns noch bunt an – und schon wird die wunderbare Zirkuswelt lebendig!
Manege frei!

Donaumonarchie Leibarzt der Kaiserin Maria Theresia. 1784 wurde sein Sohn Friedrich in Erfurt geboren. 1806 gründete er mit Akrobaten und eigenen Pferden eine eigenständige Künstlertruppe. Ludwig war oft und gerne mit seiner Truppe für Vorstellungen in der Schweiz. So stellte der gebürtige Wiener den Antrag auf Erteilung des Schweizer Bürgerbriefs. Nach dem Zweiten Weltkrieg stand das nun als Schweizer National Circus Gebrüder Knie benannte Familienunternehmen unter der Leitung der fünften Generation. Bald machte er sich aber einen Namen als Fachmann für die Dressur von exotischen Tieren.

Darbietungen in der Manege auf einer großen Varietébühne Großillusionen aufgeführt wurden. An jedem Programm waren auch internationale Artisten mit ihren Darbietungen beteiligt. Im Jahr 2006 verkaufte die Familie Knie ihren Zirkus und zog nach Australien, um dort einen Tierpark aufzubauen. Unter dem Namen Parrot Garden and Cafe führten sie den Betrieb bis Ende 2013. Charles Knie verkaufte seinen Zirkus an den Groß- und Außenhandelskaufmann Sascha Melnjak. 2007 startete Melnjak seine erste Tournee mit dem reorganisierten Zirkus Charles Knie.

In kurzer Zeit stand der Zirkus wirtschaftlich auf soliden Beinen. Seit 2010 wurde das Programm modernisiert und in eine große Zirkus-Revue verwandelt. Seither werden die Vorstellungen jährlich durch rund 500. Im Jahr 2012 kaufte Sascha Melnjak das ehemalige Winterquartier des Circus Barum in Volksen, um es als Firmensitz zu nutzen. Der einstige Provinzzirkus ist zu einem der beliebtesten Groß-Zirkusse Europas aufgestiegen.