Schmidgaden 1 : 25 000 PDF

Dies ist die gesichtete Version, die am 4. Der Landkreis Schwandorf liegt im Schmidgaden 1 : 25 000 PDF Oberpfalz in Ostbayern. Das Kreisgebiet gliedert sich in vier Naturräume.


Författare: Bayern Landesamt für Digitalisierung Breitband und Vermessung.

Ein bayerisches Rahmenblatt der TK25 eignet sich sehr gut zur privaten Freizeitgestaltung, für genaue Planungsvorhaben oder für Schulungszwecke.
Der Maßstab 1:25000 gibt detailliert das Verkehrs- und Wegenetz wieder. Die unterschiedlichen Strukturen der Ortschaften spiegelt eine aufwändige Einzelhausdarstellung wieder. Die vielfältigen Landschaftsformen erschließen sich dem Kartenleser durch eine plastische Geländeschummerung.
Datengrundlage: Amtliches Geoinformationssystem (ATKIS®)
Koordinaten: UTM-Gitter für GPS-Nutzer

Erhebung des Landkreises befindet, der Süden zum Oberpfälzer Hügelland. 1803 wurden im heutigen Kreisgebiet die Landgerichte Burglengenfeld, Nabburg und Neunburg vorm Wald errichtet. Im Jahr 1862 entstand aus den Landgerichten Burglengenfeld und Schwandorf das Bezirksamt Burglengenfeld, wobei das Landgericht Schwandorf aus 19 Gemeinden des Landgerichts Burglengenfeld neu geschaffen wurde. Ferner wurden das Bezirksamt Nabburg aus dem gleichnamigen Landgericht und das Bezirksamt Neunburg vorm Wald aus den Landgerichten Neunburg vorm Wald und Oberviechtach gebildet.

Januar 1939 wurde wie sonst überall im Deutschen Reich die Bezeichnung Landkreis eingeführt. So wurden aus den Bezirksämtern die Landkreise Burglengenfeld, Nabburg, Neunburg vorm Wald und Oberviechtach. 1940 wurde Schwandorf in den Landkreis Burglengenfeld eingegliedert, doch wurde dies 1948 wieder rückgängig gemacht. Im Rahmen der Gebietsreform in Bayern wurde am 1. Juli 1972 ein neuer Landkreis gebildet, dessen Kreissitz die Stadt Schwandorf in Bayern wurde. Gemeinden des aufgelösten Landkreises Burglengenfeld mit Ausnahme von neun Gemeinden, die zu den Landkreisen Amberg-Sulzbach bzw. Stadt Nittenau sowie die Gemeinden Bleich, Bruck in der Oberpfalz, Fischbach und Kaspeltshub des aufgelösten Landkreises Roding.