Erste Hilfe mit Chinesischer Kaiser-Medizin PDF

Sun spielte eine entscheidende Rolle im Erste Hilfe mit Chinesischer Kaiser-Medizin PDF der Qing-Regierung, einschließlich der Xinhai-Revolution. Den Sturz der Regierung steuerte er zu dieser Zeit aus dem Ausland.


Författare: Wu Tian Ming Gong Jue.
Buchklappentext:
„Erste Hilfe mit Chinesischer Kaiser-Medizin“ – ein Nachschlagewerk für die ganze Familie! Erstmals wird in diesem Ratgeber das über Jahrtausende gereifte Wissen über die Medizin der Chinesischen Kaiser praktisch und für jeden verständlich dargestellt. Mit leicht anwendbaren Verfahren, Kräutern, Nahrungs- oder Nahrungsergänzungsmitteln lassen sich effektiv Krankheiten bzw. Beschwerden lindern oder beseitigen. Ob Allergien, Bauchschmerzen, Erkältung, Verletzungen, Rückenschmerzen, Sodbrennen oder Zahnschmerzen – hier werden Sie schnelle Hilfe erfahren.
Es ist nicht das Ansinnen, einen Therapeuten zu ersetzen. Ziel dieses Buches ist es vielmehr, rechtzeitig einer Verschlimmerung zu begegnen bzw. bei einfachen Problemen diese auch selbst lindern oder beseitigen zu können – oder diese Heilverfahren gegebenenfalls als sinnvolle Unterstützung zu einer bestehenden Therapie anzuwenden.
Die Autoren bringen nicht nur ihre persönlichen Erfahrungen aus ihrer Praxis und Lehrtätigkeit mit ein, sondern sie stehen selbst in dem direkten uralten Wissensvermächtnis der Wu-Familie, die in ihrem Ursprung auf den ersten Kaiser Huang Di – 黃帝 („Der Gelbe Kaiser“ – vor ca. 4.700 Jahren) zurückgeht. Ihm wird der medizinische Klassiker, das “Huang Di Nei Jing – 黃帝內經“ („Die Medizin des Gelben Kaisers“), zugeschrieben. Es ist bis heute Grundlage ärztlicher Ausbildung in China!

Boden fortbestehenden Republik China auf Taiwan als auch in der Volksrepublik China. Details zum Namen siehe Tabelle unter dem Bild. Der Bezirk wurde ihm zu Ehren in Zhongshan umbenannt. Laut einer vom hawaiischen Territorium der USA ausgestellten Geburtsurkunde wurde er am 24. November 1870 im Königreich Hawaiʻi geboren.

1878 ging er im Alter von 13 Jahren erstmals nach Hawaii und zog zu seinem Bruder nach Honolulu, der dort bereits als Arbeiter angefangen und als Händler reich geworden war. Nach seiner Rückkehr ins Dorf Cuiheng zerschlug er eine göttliche Figur im Dorftempel, um sein Aufbegehren gegen die herrschenden Umstände zu demonstrieren. Dafür wurde er aus dem Dorf verbannt. In den frühen 1880er Jahren sandte ihn seine Schwester Sun Mei zur Lolani Schule, die unter der Direktion der britisch-anglikanischen Kirche stand und von dem Prälat Alfred Willis geleitet wurde. Der Unterricht wurde in englischer Sprache abgehalten. Obwohl Bischof Willis betonte, dass niemand gezwungen würde, den christlichen Glauben anzunehmen, war der sonntägliche Besuch der Kapelle für die Schüler obligatorisch. Sun wurde später in Hongkong von einem amerikanischen Missionar der Kongregationskirche der USA getauft.