Die Stimmen des Teufels PDF

Dies ist die die Stimmen des Teufels PDF Version, die am 20. Die linke und die rechte hand org. Westernkomödie aus dem Jahr 1970 von E.


Författare: Günter J. Eppert.
Wollen Sie dieses Buch wirklich lesen? Dann machen Sie sich auf einiges gefasst!
Weil es Gott gibt, gibt es auch den Teufel, erklärt der Hippie Werner seinem Freund Raik.
Raik ahnt nicht, dass der Teufel, an dessen Existenz er eigentlich nicht glaubt, schon bald gerade in ihm ein williges Opfer seiner Verlockungen finden wird.
Übermäßiger Ehrgeiz und der „Drang nach oben” sind Eigenschaften, die es dem Teufel leicht machen, Raiks „natürliches Immunsystem” außer Kraft zu setzen und den gefährlichen Virus menschlicher Verderbtheit an seine Seele zu docken.
Und Raik macht seinen Weg, unbeirrt und erfolgreich!
Doch unvermutet holt ihn die Vergangenheit ein. Zu oft half ihm der Teufel, die Hürden seines Aufstiegs zu überwinden.
Ob Raik das erhoffte Ziel dennoch erreichen wird?

Clucher und spielt um das Jahr 1895. Der Müde Joe, der wegen seines geschickten Umgangs mit dem Revolver als Die rechte Hand des Teufels bekannt ist, trifft in einem kleinen Städtchen im Südwesten ein. In der Stadt herrscht aber ein Konflikt zwischen dem skrupellosen Major, einem Viehbaron, und den dort neu siedelnden Mormonen. Schon bald mischt sich der idealistische Joe in den Streit ein, verliebt sich in zwei hübsche Mormonenmädchen und beschließt, bei den Siedlern zu bleiben und die Mädchen zu heiraten. Er überredet den eher schwerfällig denkenden Kleinen, mit ihm den Major und seine Kumpane zu vertreiben. In Vier Fäuste für ein Halleluja wird die Handlung unmittelbar fortgesetzt. Das Einspielergebnis allein in Italien betrug mehr als 1,2 Milliarden Lire.

In Deutschland sahen fünf Millionen Zuschauer den Film bei seiner ersten Veröffentlichung 1971 und noch einmal eine Million Kinobesucher bei seiner Wiederaufführung zehn Jahre später. Das Kind, das Terence Hill mit dem Revolver kitzelt, als er mit den Siedlern am Tisch sitzt, ist sein Sohn Jess. Das Filmlied Trinity interpretiert Annibale mit I Cantori Moderni. Der Soundtrack erschien auf LP und CD. Die deutsche Synchronbearbeitung fertigte 1971 die Aventin-Film an.