Apothekengesetz PDF

Bitte den Hinweis zur geltenden Gesetzesfassung beachten. Das Apothekengesetz regelt die Grundlagen des Betriebs von Apotheken in Deutschland. Laut Gesetzgeber ist der apothekengesetz PDF Auftrag der Apotheken, die ordnungsgemäße Versorgung mit Arzneimitteln in Deutschland sicherzustellen.


Författare: Hans Serban.

Seit der ersten Ausgabe des Apothekengesetzes im Jahr 1998 erfolgten zahlreiche Novellierungen, vor allem weitreichende ¿derungen der Zust¿igkeiten durch das Verwaltungsreformgesetz. Diesem Umstand wurde in der neuen Auflage Rechnung getragen. Dar¿ber hinaus wurden die wesentlichen seither ergangenen Erkenntnisse des Verwaltungsgerichtshofes ber¿cksichtigt.
Die j¿ngst neu erlassene Apothekenbetriebsordnung (ApBO 2005), die bedeutsame ¿derungen f¿r Apothekeninhaber bringt, wurde in die neue Auflage miteinbezogen. Die nun vorliegende kommentierte Ausgabe ist daher ein wertvoller Arbeitsbehelf, der in keiner Apotheke fehlen darf.

Das Apothekengesetz ersetzte eine Vielzahl von landesrechtlichen, teils noch vorkonstitutionellen Vorschriften, die mitunter weit in das 19. Jahrhundert und weiter zurückreichten, wie z. Zu Beginn des Apothekengesetzes wird der gesetzliche Auftrag der Apotheken benannt: Die Sicherstellung der ordnungsgemäßen Arzneimittelversorgung. Abschnitt 1 regelt weiterhin die Grundlagen der Verpachtung und der Verwaltung von Apotheken, die Anforderungen an den Versandhandel mit Arzneimitteln sowie die Grundlagen für die Heimversorgung.

Im zweiten Abschnitt werden die Grundlagen für den Betrieb von Krankenhausapotheken, Bundeswehrapotheken sowie, bei Notstand in der Arzneimittelversorgung, Zweigapotheken und Notapotheken definiert. Einführung von Kurztitel und Abkürzung mit Wirkung vom 1. Karl Heinz Bartels: Drogenhandel und apothekenrechtliche Beziehungen zwischen Venedig und Nürnberg. Das Eindringen italienischer Elemente in die deutsche Apothekengesetzgebung als Folge des Drogenhandels und anderer Verbindungen zwischen Venedig und Nürnberg. Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten! Diese Seite wurde zuletzt am 26. September 2018 um 14:08 Uhr bearbeitet.

Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Versandapotheke, die nach einer telefonischen, postalischen oder einer Bestellung über das Internet Arzneimittel vorwiegend an Kunden in Deutschland liefert. Der Firmensitz befindet sich seit 2004 in Heerlen unweit der deutschen Grenze, rund 15 km von Aachen entfernt. Logistik- und Verwaltungszentrale im European Business Park Avantis. Dem Vorstand gehören Olaf Heinrich, Michael Veigel und Max Müller an.

Die Apotheken in Irland, Schweden und Italien durften den Markennamen für eine Übergangszeit weiter nutzen. Im Oktober 2018 erfolgte die Bekanntmachung einer Übernahme der medpex Versandapotheke aus Ludwigshafen am Rhein. Obwohl sich der Geschäftssitz in den Niederlanden befindet, bedient das Unternehmen überwiegend den deutschen Markt. Nach Unternehmensangaben belieferte man im Dezember 2007 den einmillionsten Kunden.