ZeitGeist Gott! PDF

Seit 1830 häufen sich die Berichte von Marienerscheinungen innerhalb der katholischen Kirche. Maria erscheint ihren Kindern – das können wir noch glauben. Und warum seit 1830 in zunehmenden Maße? Und warum gerade Maria – und zeitGeist Gott! PDF Jesus?


Författare: Rita Haub.
Der "ZeitGeist Gott" ist die Quelle der Liebe und allen Lebens. Über ihn ist der ZeitGeist, der Geist der Zeit entstanden, der im gesamten Universum beheimatet ist. Glaube und Wissenschaft forschen über die Quelle des Lebens, über Geist und Körper, deren Enden Tod und Leben beieinander liegen, deren Anfang die Liebe war. Gemeinsam bilden sie den Bund des Lebens, in dem sich "ZeitGeist Gott“ und ZeitGeist definieren. Nur gemeinsam können Glaube und Wissenschaft auf unsere Fragen im Leben eine Antwort geben. Den "ZeitGeist Gott" wird es immer geben, da dessen Ursprung die Liebe ist.

Um diesem Phänomen gerecht zu werden, stellen wir uns zuerst die Frage: In was für einer Zeit leben wir denn – seit 1830? Es mag hier gleichgültig sein, ob diese Strömung der Grund dafür ist, daß der Glaube schwindet, oder aber ob Horizontalismus nur ein anderes Wort für Unglauben ist. Welt und können uns diesem Denken, das versucht, ohne Gott auszukommen, nicht entziehen. Rauch Satans in die Kirche eingedrungen ist. Damit meint er vielleicht genau das: Daß wir, obwohl wir aufrichtig darum bemüht sind, Gottes Offenbarung ganz zu leben, uns verführen lassen, das Natürliche absolut zu setzen und das Übernatürliche zu leugnen. Als ein Beispiel betrachten wir einmal unser Bittgebet: Wenn wir für Opfer von Krieg und Naturkatastrophen beten – beten wir dann, daß Gott ihnen Helfer schicken möge?

Oder beten wir, daß Gott ihnen helfe? Und wenn ein Krieg vom Frieden abgelöst wird – sind wir uns bewußt, durch unser Gebet dazu beigetragen zu haben? Die Fürbitten im Gottesdienst – sind sie nur ein andachtsvolles Gedenken – oder eine vertrauensvolle Bitte um das Eingreifen Gottes? Das Rechnen mit der Güte und Allmacht Gottes findet auch im gläubigen Volk der Kirche noch wenig Anhang.