Zeitalter der Schatten PDF

Dieser Artikel beschreibt die Epoche in der griechischen Geschichte. Der Begriff der Archaik bezeichnet eine Zeitalter der Schatten PDF in der politischen und kulturellen Entwicklung im antiken Griechenland. Weise vor allem als Sinnbild inhumaner Brutalität.


Författare: J. B. Pfeiffer.
»Zeitalter der Schatten« ist eine andere Form der klassischen Urban Fantasy – düsterer, tiefsinniger, anspruchsvoller, gepaart mit Elementen aus Science-Fiction und dem Mindbender-Genre.
Tauchen Sie ein in die Welt von Cassandra Bergler …
Scordala trat lächelnd aus der kleinen Privatmaschine. Ihr langes dunkles Haar trug sie diesmal offen. Wie kleine Schlangenkörper züngelten die Haarspitzen durch die Luft. Ein schiefes Lächeln zierte ihr sonst so maskenhaftes Gesicht, das größtenteils von der dunklen Panoramasonnenbrille verdeckt wurde. Die Lippen hatte sie sich blutrot geschminkt, passend zu dem Anzug, der hauteng ihrer üppigen Figur schmeichelte. In der rechten Hand schwang sie einen glänzenden Aktenkoffer. Der Daumen ihrer linken spielte mit einem Gegenstand an ihrem Finger. Es war ein Ring, schwarz wie die Nacht.
Mir fiel es wie Schuppen von den Augen.
Sie war es! Sie steckte hinter all dem!
Das Symbol der Macht prangte so dekadent an ihrem Finger, dass mir übel wurde.
Sie hatte alles bis ins kleinste Detail geplant. Sie war diejenige, bei der alle Fäden zusammenliefen. Sie hatte mich auserwählt, mich benutzt um alle zu manipulieren. Ich war ihre Geheimwaffe, ihr Zünglein an der Waage. Sie wusste, dass sich mit mir die Prophezeiung erfüllen würde. Ich war ihr Bauer auf dem Feld gewesen – ohne es auch nur zu ahnen. Aber das letzte Wort war noch nicht gesprochen, die Würfel waren noch nicht gefallen. Sie hatte ihre Wahl getroffen, ich nicht.

Das griechische Gemeinwesen war von zwei grundsätzlichen Problemen gezeichnet. Staaten auf: Erstens war es die konkurrierende Mentalität der Adelshäuser und zweitens die Not der kleinen Bauern. Die Lösung dieser Probleme wurde forciert durch das allmähliche Entstehen des Gemeinschaftsgefühls als Griechen. Zwei verschiedene Lösungsansätze wurden entwickelt: Entweder konnte sich im Wettstreit der Adelshäuser ein Adeliger mit Hilfe des Volkes nachhaltig durchsetzen und errichtete eine Tyrannis. Der Tyrann musste darauf bedacht sein, die Not der Bauern zu lindern, um seine Popularität zu erhalten und seine adeligen Konkurrenten an sich zu binden oder zu eliminieren.

Dieses Urteil ist undifferenziert und sachlich nicht immer gerechtfertigt. Das betrifft die bildende Kunst in ganz besonderem Maße. Die erste Hälfte der archaischen Zeit wird auch als orientalisierende Phase bezeichnet, denn im 7. Maße Elemente aus dem Nahen Osten übernommen. Dies betrifft sowohl die Kunst als auch Bräuche und vermutlich sogar gesellschaftliche Aspekte.

Aus der archaischen Zeit sind viele Gesetze überliefert. Klaus Bringmann: Im Schatten der Paläste. Jonathan Hall: A History of the Archaic Greek World. Robin Osborne: Greece in the Making.

Diese Seite wurde zuletzt am 15. Oktober 2018 um 21:14 Uhr bearbeitet. Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

Wie bin ich geworden, wer ich bin? Widerstand von Soldaten gegen den Nationalsozialismus. Kriegsfolgen 6 Millionen europäische Juden fielen dem Rassewahn der Nationalsozialisten zum Opfer, in weiten Teilen Europas war jüdisches Leben ausgelöscht. Mit insgesamt 60-70 Millionen Toten steht der Zweite Weltkrieg für die Tragödie des 20. Eine bipolare Weltordnung entstand, das Gesicht Europas veränderte sich völlig. Ankunft der letzten deutschen Kriegsgefangenen im Auffanglager Friedland im Oktober 1955: Eine Mutter sucht nach ihrem vermissten Sohn. Die Kriegshandlungen selbst sowie ihre unmittelbaren Folgen hatten weltweit etwa 60 bis 70 Millionen Menschen das Leben gekostet, in der Mehrzahl Zivilisten.

Verhältnis zur Bevölkerungszahl deutlich weniger gelitten. Ein ähnliches Bild ergibt sich für den Fernen Osten. China verzeichnete als Hauptleidtragender der japanischen Aggression zwischen 1937 und 1945 etwa 13,5 Millionen Tote, Japan dagegen „nur“ 3,76 Millionen. Ein Kriegsinvalider erhält auf einer Straße in Essen von Passanten Almosen, 1948.

Ihre Zahl lässt sich auch nicht annähernd genau schätzen. Noch lange Zeit nach Kriegsende prägten körperlich schwer geschädigte Opfer des Krieges das Straßenbild in den betroffenen Ländern. Sie stellten jedoch nur die „Spitze eines Eisbergs“ dar. Vielen Kriegsinvaliden war ihre Versehrtheit nicht anzusehen. Weitgehend unsichtbar blieben die vom Krieg verursachten seelischen Schäden. Um es vorweg zu nehmen: Der Zweite Weltkrieg veränderte das politische Gesicht der Welt gründlich. Zunächst bekamen die Verursacher des Krieges die politischen Folgen ihrer Niederlage schmerzhaft zu spüren.

Die alliierten Siegermächte hielten Deutschland wie Japan über Jahre besetzt und unterwarfen beide Länder ihrem politischen Willen. Deutschland war davon in besonderer Weise betroffen. Es verlor alle Gebiete, die es sich seit 1938 mehr oder weniger gewaltsam angeeignet hatte. Umgestaltung Deutschlands und die Umerziehung der Deutschen. Er tat dies auf der Grundlage der Beschlüsse von Potsdam, welche Deutschland die Entmilitarisierung, Entnazifizierung, Demokratisierung, Dezentralisierung und Demontage verordneten. Allerdings ging die Gemeinsamkeit der Siegermächte bald verloren.