Werke: Reihe III PDF

Steyr ist ein ehemaliger österreichischer Traktorenhersteller und seit 1996 eine Marke von CNH. Werke: Reihe III PDF Steyr-Daimler-Puch AG war ein bedeutendes Unternehmen der eisenverarbeitenden Industrie in Österreich. Das Unternehmen entstand aus einer Fusion der Austro-Daimler AG, der Steyr-Werke AG und der Puchwerke AG.


Författare: Johann Christoph Blumhardt.

Der Band enthält die wichtigsten Briefe von Johann Christoph Blumhardt und ist Teil seiner gesammelten Werke.

Die Fusionen fanden zuerst von 1928 zwischen Austro-Daimler und Puchwerke und 1934 mit den Steyr-Werken statt. Keimzelle von Steyr-Daimler-Puch war die 1830 in Steyr von Leopold Werndl gegründete Fabrik für Gewehre. Josef Werndl, Sohn des Firmengründers, führte das Unternehmen 1869 als „Österreichische Waffenfabriks AG“ weiter. Die Rüstungsproduktion wich ab 1894 dem Bau von Fahrrädern und nach 1918 der Fertigung von Automobilen. Ab 1923 lautete die Firmierung „Steyr-Werke AG“. Während des Zweiten Weltkrieges dominiert die Rüstungsproduktion mit ca.