Vom Mitarbeiter zur Führungskraft PDF

Als Psychoanalytiker und Systemiker besteht meine Expertise darin, Gegensatzdynamiken wirksam werden zu lassen und gegensätzliche Welten zu einer Einheit zu verbinden. Seit nunmehr über 30 Jahren berate und begleite ich als Psychotherapeut, Managementberater und Coach, Menschen und Organisationen in ihren Entwicklungs- und Transformationsprozessen. Unter dem Motto: Mut zur Führung! Ziel und Nutzen meiner Formate besteht darin, Sie als Kunden zu befähigen, in einer von zunehmender Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität vom Mitarbeiter zur Führungskraft PDF Welt selbstbewusst und standfest in ihren privaten und beruflichen Rollen professionell zu navigieren.


Författare: Gunnar C. Kunz.
Der Übergang von einer Fachfunktion zur Leitungsaufgabe will gemeistert sein. Gunnar Carlo Kunz liefert dafür zahlreiche Hinweise, Tipps und praktische Hilfen.

Möchten Sie mehr über die einzelnen Angebote erfahren? Clicken Sie einfach auf den gewünschten Bereich. Form der Verletzlichkeit, die gerade nichts mit Schwäche zu tun hat. Ziele aus den Augen zu verlieren. Wir können andere nur erfolgreich führen, wenn wir uns selbst führen können. Selbst-Führung setzt Selbst-Wahrnehmung, Selbst-Bewusstheit und Selbst-Kontrolle voraus. Die Fähigkeit, wandernde Gedanken immer und immer wieder absichtlich zurückzuholen,  ist die Wurzel von Urteilsvermögen, Charakter und Willen.

Erfolg ist das, was folgt, wenn sich eine gewünschte und angestrebte Wirkung einstellt. Ein erfolgskritischer Faktor dabei ist die Fähigkeit des Menschen, seine innere Wirklichkeit von der äußeren Wirklichkeit unterscheiden und sie gleichzeitig in ihrer Gegensatzdynamik zu einer sich ständig befruchtenden Einheit verknüpfen zu können. Basis meiner Angebote und Formate ist das Rollen-Modell. Die Erfolgreichen suchen sich die Umstände, die sie brauchen. Und wenn sie sie nicht finden, schaffen sie sich diese Umstände selbst. Verständnis ihrer Rolle haben und optimal für die täglichen und auch für die außerordentlichen Aufgaben gewappnet sind. Nutzen für die Organisation selbst als auch für die Teilnehmenden stiften.