Subjektivität PDF

Dieser Artikel existiert auch als Audiodatei. Mit ihrem Schreibstil setzten subjektivität PDF Autoren auf einen subjektiven, privaten Ton und schrieben oft gefühlsbetonte, nicht selten auch autobiografische Texte, die teils bekenntnishaft, teils tagebuchartig sind. Hinzu trat eine Gesellschaftskritik, die häufig Themen der eben entstehenden Umweltbewegung aufgriff, den Nationalsozialismus oder die Unterdrückung der Frau thematisierte. Werke, die sich der neu entstandenen Literaturrichtung zuordnen lassen, finden sich im gesamten deutschsprachigen Raum.


Författare: Wolfram Hogrebe.

Auch in der DDR-Literatur führte das Ende der Hoffnung auf Reformen verstärkt zum Rückzug ins Private und entsprechend innerlichen literarischen Entwürfen. Christa Wolf: Nachdenken über Christa T. Kontext, narrative Strukturen und Verlaufsformen der Väterliteratur 1960 bis 2008. Diese Seite wurde zuletzt am 5. Oktober 2018 um 23:14 Uhr bearbeitet. Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden.

Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Im abgeleiteten Sinne steht Subjektivität auch für dasjenige Verhältnis eines Subjekts zu seiner Umwelt, das nicht objektiv ist. In diesem Sinne wird Subjektivität in den Naturwissenschaften zumeist als Fehlerquelle angesehen und zu vermeiden versucht. Im Bereich der Sozialpädagogik ist Subjektivität ein Konstrukt des Bewältigungskonzeptes zur Wiederherstellung von Handlungsfähigkeit und Erhalt des Selbstwertes. Juventa-Verlag, Weinheim und München 2005, ISBN 3-7799-1521-9.