Strafrecht – Allgemeiner Teil PDF

Strafrecht Allgemeiner Teil PDF

Bitte den Hinweis strafrecht – Allgemeiner Teil PDF geltenden Gesetzesfassung beachten. Es trat in Kraft am 1. Davor war das Strafrecht eine kantonale Angelegenheit.


Författare: Johannes Kaspar.
Der Allgemeine Teil ist zentral für das Verständnis des gesamten Strafrechts. Er ist sehr abstrakt und bereitet deshalb vielen Studenten Schwierigkeiten. Das Buch komprimiert die Themen verständlich und vermittelt einen guten und fundierten Überblick über diesen nicht zuletzt äußerst klausurrelevanten Bereich.

Das Schweizerische Strafgesetzbuch geht auf einen ersten Entwurf von Carl Stooss aus dem Jahr 1893 zurück, der als einer der Ersten überhaupt einen Dualismus aus Strafen und sichernden Massnahmen vorschlug. Neben dem Strafgesetzbuch existiert für den militärischen Bereich das Militärstrafgesetz vom 13. Das Schweizerische Strafgesetzbuch ist in drei grosse Teile, sogenannte Bücher, gegliedert. Zweites Buch: Hier ist festgelegt, welche Handlungen strafbar sind. Drittes Buch: Im dritten Buch werden hauptsächlich die Zuständigkeiten der Gerichte geregelt und gewisse Prozessbestimmungen festgelegt. Seit seinem Inkrafttreten hat das StGB viele Revisionen durchlaufen.

Einführung der gemeinnützigen Arbeit als neue Strafart. Januar 2018 wurde das StGB im Bereich der Sanktionen wiederum angepasst. Lockerung der Voraussetzungen für die Aussprechung einer kurzen Freiheitsstrafe unter sechs Monaten. In diesem Bereich hat zwar die Geldstrafe grundsätzlich immer noch Vorrang. Eine kurze Freiheitsstrafe kann neu aber auch dann ausgesprochen werden, wenn sie nötig erscheint, um den Täter oder die Täterin vor weiteren Straftaten abzuhalten. Die Vollzugsform des Electronic Monitoring wurde gesetzlich verankert. Gesetzestext des Strafgesetzbuches Allgemeiner Teil auf seine Essenz reduziert.