Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger PDF

Dieser Artikel existiert auch als Audiodatei. Der abgeschiedene Planet Naboo wird von star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger PDF Handelsföderation, einem galaxisweiten Großunternehmen, blockiert. Die Föderation protestiert damit gegen die erhöhten Handelszölle.


Författare: Alessandro Ferrari.
Die Sith sind zurückgekehrt und überziehen die Galaxis mit Krieg. An der Spitze einer Armee von Abtrünnigen geht Count Dooku gegen die Republik vor.
Während Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi auf geheimer Mission zum Äußeren Rand aufbricht, muss sich sein junger Padawan Anakin Skywalker alleine der dunklen Seite der Macht stellen …

Auf Tatooine gelten die Gesetze der Galaktischen Republik nicht und Sklavenhaltung ist an der Tagesordnung. Während eines plötzlichen Sandsturms finden die Reisenden Unterkunft bei Anakin Skywalker, dem neunjährigen Sklaven Wattos, und seiner Mutter. Anakin schlägt dem Jedi vor, dass er in einem Podrennen für ihn starten und so die benötigten Ersatzteile gewinnen könnte. Qui-Gon bittet ihn, mit ihm zu kommen, um sich einer Jedi-Ausbildung zu unterziehen. Beim Abflug zum Hauptplaneten der Republik, Coruscant, wird Qui-Gon von einem merkwürdigen dunklen Krieger namens Darth Maul, der von seinem Lehrer Darth Sidious entsandt wurde, angegriffen und es gelingt ihm nur knapp zu entkommen. Auf dem Zentralplaneten angekommen, beginnt Amidala damit, die benötigte politische Unterstützung für ihren Planeten zu sammeln. Als dies an der Zerstrittenheit des Senats zu scheitern droht, folgt sie dem Ratschlag Palpatines, des Senators des Naboo-Systems, den Kanzler abwählen zu lassen und einen durchsetzungsfähigeren einsetzen zu lassen.

Es trägt sich zu, dass u. Palpatine als Nachfolger für den Kanzler nominiert worden ist. Auf Naboo angekommen, berät sich Amidala mit dem Anführer der Gungans, Boss Nass. Trotz der langen Feindschaft zwischen Menschen und Gungans willigt er ein, Amidala zu helfen, da die Droidenarmee der Handelsföderation die Gungans aus ihrer Hauptstadt vertrieben hat.