Stadtmarketing 2002 PDF

Jefferson County Alabama Incorporated and Unincorporated areas Birmingham Highlighted. Birmingham stadtmarketing 2002 PDF eine Stadt im Jefferson County im US-Bundesstaat Alabama, Vereinigte Staaten und mit 212. Birmingham ist eine Industriestadt, hauptsächlich ist die Baumwoll-, Elektro-, Zement- und chemische Industrie vertreten.


Författare: Oliver Plischek.

Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
Die Diplomarbeit behandelt unter Berücksichtigung innovativer Trends die Erstellung von Stadtmarketingkonzepten am Beispiel der Donaumetropole Krems.
Stadtmarketing ist aufgrund eines allgemeinen Kaufkraftabflusses aus der Innenstadt und geringerer Besucherfrequenzen ein hochaktuelles Thema. Bevor gezielte Maßnahmen getroffen werden, sind eine Stärken-Schwächen-Analyse und eine Umfeldanalyse durchzuführen. Die Zielplanung beginnt mit der Definition eines Leitbildes, das die Zukunftsvisionen der Stadt in 10-15 Jahren darstellt.
Zentrale Aufgabe ist es, die Stadt klar zu positionieren und unique selling propositions festzulegen. In Krems bieten sich als Alleinstellungsmerkmale vor allem deren Status als Bildungs- und Kunstmetropole bzw. die Verleihung des Weltkulturerbes an. In der Strategie- und Maßnahmenplanung können die klassischen Marketinginstrumente Produkt-, Kommunikations-, Preis- und Distributionspolitik eingesetzt werden. Vor allem Event Marketing spielt in unserer Erlebniswelt eine immer größere Rolle zur Erhöhung der Cityattraktivität.
In der Umsetzung eines Stadtmarketingkonzepts sind vorrangig Interessensgemeinschaften tätig, der Einsatz eines professionellen Citymanagers ist aber empfehlenswert. Erfolgskontrollen und Trendanpassungen sind laufend durchzuführen, damit eine Stadt attraktiv, modern und wettbewerbsfähig bleibt.
Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Teil 1: Stadtmarketing allgemein
1.Einleitung1
1.1Entwicklung von Städten1
1.2Problematik und Entstehung von Stadtmarketing2
2.Die City5
2.1Definition ¿City¿5
2.2Funktionen einer urbanen City6
3.Stadtmarketing (Grundlagen)8
3.1Definitionen von Stadtmarketing8
3.2Konfliktfelder zwischen Einzelhandel und Interessen der Gemeinden11
3.3Bestandteile von Stadtmarketing12
3.4Akteure des Stadtmarketings14
3.5Grundsätze und Erfolgsfaktoren für Stadtmarketing15
3.6Exkurs: Haupthandlungsfelder für Stadtmarketing in Dresden18
4.Der Stadtmarketingprozeß18
4.1Organisation und Situationsanalyse18
4.1.1Stärken-Schwächen-Analyse20
4.1.2Chancen-Risiken-Analyse23
4.2Zielplanung24
4.2.1Leitbild24
4.2.2Stadtmarketingziele26
4.2.3Strategie- und Maßnahmenplanung27
4.2.3.1Produktpolitik28
4.2.3.2Kommunikationspolitik31
4.2.3.3Preispolitik36
4.2.3.4Distributionspolitik37
4.2.3.5Exkurs: Darstellung des Marketing-Mix nach Schörghuber39
4.2.3.6Exkurs: Erfolgsfaktoren für eine attraktive Innenstadt40
4.2.3.7Empfehlungen des GMA-Gutachtens […]

Das Gebiet des heutigen Birmingham war ursprünglich Jagdgebiet der Cherokee-, Choctaw- und Muskogee-Indianer. Eine erste Siedlung europäischer Einwanderer in diesem Gebiet wurde 1813 gegründet. Bald überflügelte Birmingham Montgomery als größte Stadt in Alabama. Anfang der 1960er Jahre wendete sich das Blatt, als das minderwertige Eisenerz auf dem stagnierenden Weltmarkt nicht mehr konkurrenzfähig war. 000 Menschen in den Stahlwerken, 1975 waren es noch 11.

In den 1950ern und 1960ern wurden die Rassenkonflikte auch in Birmingham vehement ausgetragen. September 1963 zündeten sie in der 16th Street Baptist Church mindestens 15 Dynamitstangen. Stadt in den später legendären Protestmarsch 1963 ein. King wurde acht Tage im Gefängnis von Birmingham inhaftiert. Zwei Ku Klux-Mitglieder wurden erst 2001 bzw.