So unergründlich wie das Meer PDF

Zur Navigation springen Zur Suche springen Diese Liste deutscher Balladen soll dem Auffinden von Artikeln zu bekannten Balladen dienen. Bitte beim Anlegen der Artikel so unergründlich wie das Meer PDF den Text in die Wikipedia kopieren.


Författare: Alessandro D’Avenia.
Frederico hat einen großartigen Sommer vor sich, in wenigen Tagen wird er zu einem Studienaufenthalt nach England aufbrechen. Die Welt steht ihm offen. Doch kommt es zu einer Begegnung, die Fredericos Leben umwirft: Don Pino zeigt ihm das Viertel Brancaccio, das fest in der Hand der Cosa Nostra liegt und von rücksichtsloser Gewalt und bitterer Armut geprägt ist. Dem Jungen wird klar, wie wenig er seine eigene Stadt kennt, ihm eröffnet sich durch Don Pinos Augen und dessen Einsatz für die Menschen des Viertels eine neue Welt. Er beschließt in Palermo zu bleiben und zu helfen. Auch die Mafia, die ihn brutal zusammengeschlagen hat und massiv bedroht, kann ihn nicht abhalten, denn er hat sich in die schöne Lucia verliebt, ein Mädchen des Viertels, deren Liebe unerreichbar scheint …



Zwölf Richter trieben durch Sturmes Not. Segel und Steuer verlor ihr Boot. Sie spähten rings nach Land umher. Ohn’ alle Antwort blieb das Meer. Der Faden rollt sich sausend ab. Stille starrt die Nacht und lauscht. Im Osten stand des Tags prophetisches Gestirn.

Des Dämons Schwingen rauschten um Apollons Stirn. Und auch der Buchfink baut sein Nest. Und alle Menschen gehen ihre Wege. Heut ist nicht mehr wie einst!

Rotgolden versank im Laub der Tag. Da sah ein fremder Jüngling herein. War doch kein andrer so lustig wie er. Gehetzt in den dunkelnden Abend hinschoß. Nur: Dass es das Rad halt ewig treibt. Lange das Dach, nie den Himmel, der drüber war. Mit Weizenbrot und Kuchen und edlem Traubensaft.