Reise, reise! Ausflüge – Fahrten – Impressionen. Ausgabe 2015 PDF

Eure Durchlaucht –  schauen Sie einmal ! Warnzettel reise, reise! Ausflüge – Fahrten – Impressionen. Ausgabe 2015 PDF Hundehaltern wurden immer wieder entfernt. Was hat das mit dem DO-Kreuzviertel zu tun ?


Författare: Wolfgang A. Windecker.

Gibt es etwas Schöneres, als dem Alltag durch einen spontanen Kurzurlaub zu entfliehen? Oder sorgfältig eine ferne Reise zu planen, um sich einen langgehegten Traum zu erfüllen? Ob türkisblaue Meere, schneebedeckte Berge, tropische Wälder oder weite Wüstenlandschaften, ob pulsierende Metropolen oder idyllische Dörfer – durch nahe oder ferne Reisen wird dem Menschen häufig erst bewusst, wie schön und facettenreich unsere Welt doch ist.
Andererseits schärfen Reisen jeder Art den Blick auf die eigene Lebensweise und, mit wachsender Entfernung des Reiseziels, auch auf die Kontraste zwischen den Lebensbedingungen hier und dort. Wer reist, gewinnt deshalb einen besseren Einblick in das, was zu Hause oder in der Ferne kritikwürdig ist.
Die Beiträge im vorliegenden Sammelband REISE, REISE! legen Zeugnis ab von Entdeckerlust und Welt-Erfahrung; farbenfrohe Erlebnisberichte, Erzählungen oder Gedichte bieten einen facettenreichen Zugang zu Natur, Stadt und Land. Wie eine literarische Sammellinse erzählt das Buch von verborgenen Orten, prägenden Begegnungen, von Sitten und Gebräuchen der Menschen von nah und fern und dokumentiert so die Liebe der Autoren zu vielfältigen Reisezielen. Fotos, Zeichnungen und andere Illustrationen erhöhen den dokumentarischen Charakter der Texte und verleihen ihnen zusätzlichen Reiz.

Disneyland – Mythos oder Wirklichkeit ? Jürgen Wiersch, ist mehrfach ausgezeichneter  Schriftsteller und einer der Pioniere des Slam-Poetry in Deutschland. Wer kennt den Weg zurück ? Der Verein für Literatur gründete zum 1. Mai 2013 das „Literaturhaus Dortmund“ und ludt zur Eröffnung in den Laden im Neuer Graben 78 Dortmund.

Fast täglich berichtet die PRESSE über Skandale . Die Stadt Dortmund plant im Jahr 2014 die Einrichtung von Bewohnerparkgebieten in den sog. Nachdem erst vor einigen Wochen ein Kiosk in der Redtenbacherstrasse gleich 2x überfallen wurde, folgte am Samstag, 22. Seit 1948 wird das Gelände an der Tremoniastraße von den Pächtern als Erholungsoase genutzt. Zur Zeit der Gründung gab es 400 Parzellen für eine Gartennutzung.