Reden über Erziehung PDF

Alfred Adler wurde 1870 in Wien reden über Erziehung PDF und wirkte daselbst als Arzt. Sigmund Freud forderte ihn 1902 auf, seiner Studiengruppe beizutreten.


Författare: Martin Buber.
"Vertrauen, Vertrauen zur Welt, weil es diesen Menschen gibt" "Gegenseitigkeit" und "Verantwortung" sind Stichworte, die für Bubers pädagogische Grundauffassung stehen.

Das Buch umfasst die Reden "Bildung und Weltanschauung", "Über Charaktererziehung" und "Rede über das Erzieherische".



Im Laufe der gemeinsamen Arbeit entwickelte Adler aber seine eigenen Ansichten, weshalb es 1911 zu einem offenen Bruch zwischen den beiden kam. Auffassung der Individualpsychologie, mit einer eigenen Schule und einer eigenen Zeitschrift. Die meisten Psychologen legten zu Beginn des 20. Menschen als Reaktionen auf vorausgehende Reize. Adler setzte hier mit seiner Kritik ein: Er wies darauf hin, dass alles Lebendige einem Ziel bzw. Zweck entgegenstrebt und dass menschliches Verhalten in seinem Wesen nur verstehbar ist, wenn man es als ziel- und zweckgerichtet betrachtet.

Menschen, versuchte Adler die Ganzheit des Individuums zu verstehen. Ausdruck bereits verwendet wurde als Gegensatz zur Sozialpsychologie. Sinn befasst sich mit dem Individuum, die Sozialpsychologie mit den zwischenmenschlichen Beziehungen. Menschen wiederum nur auf dem Hintergrund seiner Ganzheit zu verstehen sind. Bekanntlich sind die Menschen ungleich, und zwar in jeder Hinsicht. Hingeordnetsein auf die Gemeinschaft angeboren ist. Leitlinie und desto mehr wird sie auch vom Individuum als innerer Zwang erlebt.

Ich muss stets der Erste sein, wenn ich angenommen sein will. Ich muss durch Clownerie, durch Witz, durch Charme usf. Ich muss mich stets anpassen und unterziehen. Ich muss mich in jeder Situation in der Gewalt haben.