Präsenz und Achtsamkeit PDF

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular. Um mit der Praxis der Sitzmeditation zu beginnen, ist es hilfreich eine Zeit zu wählen, in der Störungen am wenigsten präsenz und Achtsamkeit PDF erwarten sind. Wenn möglich stelle das Telefon ganz ab. Achte darauf das Dein Übungsplatz eine angenehme Temperatur hat und zugfrei ist.


Författare: Charlotte Fröhlich.
Kunstformen, welche improvisatorisch mit Musik und Bewegung arbeiten, zeichnen sich im Rahmen von ästhetischer Erziehung und Kreativtherapie durch eine Besonderheit aus: Sie lassen das Gegenwärtige und den unwiderruflichen Augenblick besonders deutlich erleben. In dieser phänomenologisch orientierten Studie wird die interne Vernetzung von Musikalität und Leiblichkeit, von Spiel, Zeitgestaltung und Kommunikationsformen offengelegt.

Da Musik und Tanz in erster Linie kulturelle Phänomene sind, konnte so ein Lebensweltbezug nachgewiesen werden, welcher der präventiven Intension eine Basis zur breiten Abstützung gibt – bis weit in kulturschaffende Aktivitäten hinein.

Lege einen Pullover oder eine Decke in Deine Nähe falls Dir während der Meditation kalt wird. Wähle eine Sitzposition in der Du für die Dauer der Übung bleiben kannst. Eine Möglichkeit ist auf einem Stuhl zu sitzen. Für manche Personen ist es hilfreich auf einem Hocker zu sitzen mit dem Rücken an die Wand anlehnend. Man kann ein Kissen oder eine gefaltete Decke zwischen Rücken und Wand legen, so dass der Rücken unterstützt wird und warm bleibt.

Man kann auch auf einem dicken, gepolsterten Kissen oder einer gefalteten Decke auf dem Boden sitzen: Die Höhe des Sitzpolsters wird für jeden anders sein und muss ausprobiert werden. Es gibt spezielle Bänkchen auf denen man knien kann. Falls kein Bänkchen zur Hand ist, kann auch auf mehreren gefalteten Decken oder Kissen gekniet werden. Falls Du bekannte Probleme mit dem Knien hast, ist es besser auf das Knien zu verzichten. Fühle Deinen Rücken aufgerichtet aber entspannt, den Kopf ausbalanciert, mit sanft ausgedehntem Nacken und leicht angezogenem Kinn.

Die Sitzhaltung ist auch etwas das ausprobiert werden muss. Bis Du die richtige Haltung für dich gefunden hast, kann es sein, dass Du jede Position mehrmals ausprobieren musst. Versuche eine Haltung mehrmals hintereinander auszuprobieren statt jedes mal zu wechseln. Falls Du merkst, das eine Haltung nicht gut für Dich ist, zum Beispiel wenn du starke Schmerzen in den Knien hast, dann ist es doch nötig sofort eine andere Position einzunehmen. Es gibt keine Position die besser ist als eine andere.