Politische Vision oder praktische Option? PDF

Die USA brauchen einen großen Krieg um zu überleben. Trumps Bemühungen für die Wirtschaft in allen Ehren, aber woher soll das Geld kommen, wenn es keinen Krieg und keine weiteren Raubzüge gibt? Schaffung von Möglichkeiten für eine sichere und legale Einreise in den Zielländern: vor allem durch die ,Gewährung humanitärer Visaʼ, Schaffung von ,erweiterten und vereinfachten Modiʼ und die Förderung von Familienzusammenführung. Der Vatikan ist nur ein ausführendes Instrument der zionistischen Geldgeier, politische Vision oder praktische Option? PDF haben schon lange ihre Eigenständigkeit verloren.


Författare: Anja Opitz.
Blickt man auf die Ereignisse des Arabischen Frühlings oder schaut man auf die aktuellen Entwicklungen in Somalia und Afghanistan, so wird eines deutlich: Zur Bewältigung von komplexen Konflikten greifen einseitig dimensionierte Lösungsansätze viel zu kurz. Um der Dynamik dieser Prozesse Stabilität und Demokratie entgegenzuSetzen, scheinen integrierte Maßnahmen ziviler, polizeilicher und militärischer Natur zielführend. Richtet ein Land wie Bosnien und Herzegowina seine Außenpolitik auf einen möglichen Betritt zur Europäischen Union aus, droht im Inneren jedoch an einem ethnischen Konflikt zu zerbrechen, so zeigt sich, welcher Stellenwert den Anstrengungen der Europäischen Union zur Konfliktbewältigung beigemessen werden muss.
Grundsätzlich verfügt die EU über ein großes Potential hinsichtlich der Möglichkeit integrierter Krisenmanagementansätze. Aus diesem Grund ist es Ziel der Studie, einen wissenschaftlich analytischen Beitrag im Rahmen der praktisch geführten Diskussion über die Verbesserung des effizienten und effektiven Agierens der GSVP zu leisten. Zugleich entwickelt sie einen modellhaften Ansatz für die UmSetzung funktionaler und integrierter Maßnahmen.
Informationen zur Reihe:
Politika. Passauer Studien zur Politikwissenschaft
Herausgegeben von Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Oberreuter und Prof. Dr. Barbara Zehnpfennig
Die Reihe "Politika. Passauer Studien zur Politikwissenschaft" gibt jungen Wissenschaftlern die Möglichkeit, der Öffentlichkeit ihren Beitrag zur politikwissenschaftlichen Forschung vorzustellen. Arbeiten zur Innenpolitik, zur vergleichenden Regierungslehre, zu den internationalen Beziehungen und zur politischen Theorie gewähren einen Einblick in den aktuellen Stand des Fachs. Der inhaltlichen Vielfalt entspricht die Vielfalt der methodischen Ansätze. In dieser Reihe soll sich die ganze Bandbreite der modernen Politikwissenschaft widerspiegeln.

Arnie wird im virtuellen Nasenring von seinen „Geldgeiern“ durch das Welt-Dorf gezogen. Das die zionistischen Geldgeier jetzt Panik wegen drohender Verhaftung kriegen, sieht man schon darin, das auch „Veteranen“ des Showgeschäfts aktiviert werden und „ihre Meinung“ öffentlich kundtun müssen. Der Schwarzenegger tut mir schon ein wenig leid, denn in Kürze wird er jedes Wort bereuen das er jetzt zuviel sagt. Trotz wachsender Kritik auch in den eigenen Reihen will Microsoft-Chef Brad Smith dem Pentagon Zugang zu allen Technologien des IT-Riesens verschaffen. Geht es in NRW noch gerecht zu? Kann die Deutsche Bank überhaupt gerettet werden? Vereinigten Staaten von Amerika gedeihen kann.

Jochen Bittner von der ZEIT und Wolfgang Ischinger, Manager der Münchner Unsicherheitskonferenz, sind solche Transatlantiker. Sie treiben zum Krieg für die imperialistischen Interessen des großen Bruders. Verbrecher sind nicht nur diejenigen, die Kriege heimtückisch einfädeln, provozieren, vom Zaun brechen, anordnen und mit unendlicher Zerstörung und menschlichem Leid durchführen. Nicht weniger verbrecherisch handeln die journalistischen Kriegstreiber und -hetzer, die mit ungeheuren Lügen das Bewusstsein der Menschenmassen manipulieren, zum Hass anstacheln und zum Krieg bereit machen oder sie in Angst und Misstrauen stürzen. Die gefährlichsten Massenvernichtungswaffen sind die Massenmedien.

Berechnungsgrundlage ist eine Studie von IBM und Ponemon. Sie nimmt bei 50 Millionen verlorenen Datensätzen bereits Kosten von 350 Millionen Dollar an. Eine erste gegen Marriott eingereichte Klage von Verbrauchern fordert 12,5 Milliarden Dollar Schadenersatz. Die Praktiken kommen mir ein Deutschland sehr bekannt vor, beinahe hätte ich gesagt als gelebte Praxis, aber das ist natürlich nicht zu belegen.

Man stelle sich bei solchen Summen vor, das man da ohne weiteres  eine ganze Hackertruppe bezahlen könnte, die meist ohne Probleme in die Computer der Hotels eindringen können, weil bis dato kein Computer sicher ist und verklagt sie dann. Hoechst wurde erst verklagt, nach er Monsato gekauft hatte. Gut möglich das Mariott nur ein Versuchsballon ist, um dann auf alle großen Unternehmen der Welt dieselbe Taktik anzuwenden. Interessant ist auch, das man offensichtlich gar nicht versucht die Diebe zu fangen und auf Schadensersatz zu verklagen, weil es viel sicherer ist, die Unternehmen wegen angeblicher Mängel in den Schwitzkasten zu nehmen. Es wird nur der verklagt, der die horrenden Anwaltskosten bezahlen kann.

Für viele Deutsche gehören die Politiker wegen ihrer völlig verfehlten Politik vor Gericht gestellt und bestraft. Ein saudischer Dissident und Menschenrechtsaktivist namens Omar Abdulaziz , der ein Vertrauter des ermordeten Journalisten Jamal Khashoggi ist, hat gegen die Spionagesoftware der israelischen Firma NSO Klage erhoben, weil sie Riad geholfen haben soll, private Kommunikationen mit Khashoggi in seinem Smartphone auszuspionieren. In Deutschland darf man dazu nicht viel sagen. Krieg wegen Lithium und anderer Rohstoffe? Die menschengemachte Erderwärmung ist eine Abzock Ideologie der zionistischen Geldgeier, die über die Lügenpresse ständig als Angst machend wahr verbreitet wird. In der kompletten Welt halten diese obskuren Thesen ohnehin nur die Vasallen der Zionisten aufrecht, weil sie es unter Druck müssen.

Aber wird das an der Rothschild gesteuerten Regierung was verändern? Springt die gerechte Empörung auch auf Deutschland über? In der Hochsteuerzone Europa noch mehr Steuern einzuführen zeigt vor allem eins ganz klar: Die Regierungen haben die Kontrolle über ihre unersättliche Geldgier verloren. Deutsch: “ er wurde ermordet, weil er sich ausdrücklich dem geplanten Angriff unter falscher Flagge in Kooperation mit der israelischen Marine widersetzte, bei dem ein Raketenangriff eines iranischen Patrouillenbootes auf ein US-Marineschiff vorgetäuscht werden sollte. Das ist die Handschrift des CIA. Sicher ging das vom „tiefen US Staat“ aus, Trump hat große Teile der Nahostpolitik noch nicht im Griff.