Politik der Erfahrung PDF

Bestellen Sie jetzt das Qualitätssiegel „Telematikfreie Praxis“ im IG Med Online Shop! Politik der Erfahrung PDF in eigener Sache: Bitte helfen Sie uns indem Sie die Petition „Offener Brief an Bundesgesundheitsminister Spahn“ auf der Plattform Change.


Författare: Theodor Itten.
Psychologinnen und Psychologen sind heute einer zunehmenden Ökonomisierung unterworfen, die allzu häufig sowohl das professionelle Handeln als auch das wissenschaftliche Denken ideologisch durchdringt und dadurch die Sicht auf das menschliche Sein einengt. Theodor Itten und Ron Roberts untersuchen den Einfluss des neoliberalen Kapitalismus auf die Kluft zwischen der akademischen Psychologie und der psychotherapeutischen Kunst des Heilens und plädieren für die Rückkehr zu einer authentischen und dynamischen Politik der Erfahrung.

Wer sich jetzt als Arzt nicht wehrt, lebt und behandelt in Zukunft verkehrt! Wir, das sind im gesamten Bundesgebiet Deutschlands niedergelassene Ärzte aller Fachrichtungen, die sich zusammengefunden haben, um den gefährlichen Entwicklungen im Gesundheitssystem der letzten Jahre Einhalt zu gebieten und würdige Bedingungen für unsere Arbeit zu erkämpfen. Sämtliche Körperschaften, Standesvertretungen und Berufsverbände haben lange tatenlos zugesehen, wie sich die Rahmenbedingungen unserer ärztlichen Tätigkeit bis ins Unerträgliche verschlechtert haben. Damit muss endlich Schluß sein – wir nehmen das Zepter selbst in die Hand! Durch unzählige gesetzgeberische Aktivitäten wurde die Tätigkeit der vertragsärztlichen Gesundheitsberufe in den letzten Jahrzehnten immer stringenteren und unerträglicheren Reglementierungen, Kontrollen, Wirtschaftlichkeitsvorgaben und Honorareinbußen unterworfen.

Gesellschaftsvertrag zwischen den freien medizinischen Berufen und dem deutschen Staat durch diese einseitigen, inakzeptablen Maßnahmen seitens der Regierenden aufgekündigt wurde. Dieser fatalen Entwicklung in Richtung einer ideologisch gesteuerten Staatsmedizin muss umgehend Einhalt geboten werden. Damit hat der Staat die Schraube endgültig überdreht. Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht. Interessensgruppierungen für Ärzte – sie sind längst der verlängerte Arm der Politik – auch die Berufsverbände marschieren nicht selten im Gleichschritt und vertreten Ihre Mitglieder nicht gebührend und mit der nötigen Vehemenz. Wiederherstellung der Grundrechte von Ärzten und Zahnärzten einsetzen, sowie sich der Entwicklung hin zu einer reinen Staatsmedizin widersetzen wird.

Spuren Hermann Hartmanns neue Grundlagen und Rahmenbedingungen für die ärztliche Tätigkeit mit den Regierenden direkt aushandeln wird, wenn die Behandlung durch freie, selbständige Ärzte im Sinn der Freiberuflichkeit und zum Schutz eines freien Arzt-Patienten-Verhältnisses erhalten bleiben soll. Der Sicherstellungsauftrag ist eine Fußfessel für die Vertragsärzte. Der durch uns Ärzte selbst über die Verwaltungsumlage zwangsfinanzierte kassenärztliche Bereitschaftsdienst, sowie die hier unentgeldliche Bereitstellung unserer Expertise mit Dumpingvergütung eines Notfalls sind unsägliche Angriffe auf unsere Freiberuflichkeit und erinnern an Sklavenarbeit. Interessengemeinschaft Medizin: Für freie Praxen und gute Medizin. Nur gemeinsam können wir was bewegen – werden Sie Mitglied der Interessengemeinschaft Medizin! Es haben sich die ersten Ärzte aus Sachsen der Interessengemeinschaft Medizin angeschlossen und den Landesverband Sachsen gegründet.

Presse entnehmen, dass von der kassenärztlichen Vereinigung Sachsen ein zunehmender Ärztemangel beklagt wird, zum Beispiel bei Neurologen, Psychiatern und Nervenärzten, aber auch im hausärztlichen Bereich. In den verlinkten Videos, insbesondere dem ccc-Vortrag von Martin Tschirsich, wird die vermeintliche Sicherheit von Gesundheitsdaten in den geplanten Gesundheits-Apps und elektronischen Gesundheitsakten dargestellt. Das sollte man sich anschauen und nachdenklich werden. Ilka Enger äussert sich auf Seite 6 zum TVSG.