Poesie – Konkret PDF

November 2018  um 11:00 Uhr bis ca. Hier poesie – Konkret PDF eine echte Alternative gelebt!


Författare: .
Dieser Band dokumentiert die Redebeiträge des Symposiums Poesie – Konkret, das anlässlich der Ausstellung Poetry goes Art & vice versa (21.5. – 14.8.2011) in der Weserburg Bremen stattfand. Die Konkrete Poesie kann zum einen als eine erste globale Literatur auf der Basis ästhetischer Prinzipien und zum anderen als Kunstströmung der 1950er bis 1980er Jahre bezeichnet werden. Unter Konkreter Poesie als Oberbegriff werden in diesem Zusammenhang alle Formen experimenteller, visueller, auditiver und radiophoner Poesie subsumiert, die seit den 1950er Jahren bis zum Ende des Bielefelder Colloquiums 2002 entstanden sind. Als künstlerische Grenzüberschreitungen sind sie zwischen Text, Bild und Musik zu verordnen, über die verschiedenen Formen der Künstlerpublikationen fand eine Verbreitung und Vernetzung statt. Mit ihrer Vielseitigkeit entzogen sich die Künstler nicht nur jeglicher Kategorisierung, sie schufen zugleich ein enorm umfangreiches und vielschichtiges OEuvre. Der erste von zwei Schwerpunkten der hier zusammengestellten Texte des Symposiums bezieht sich auf die gegenseitige internationale Beeinflussung der Künstler der konkreten Poesie, auf ihre Beziehungen untereinander, die Verbreitungen der Kunst und die verwendeten Medien und Techniken. Der zweite Schwerpunkt thematisiert die theoretischen, die kunst- und kulturwissenschaftlichen Grundlagen sowie gesellschaftliche und politische Einflüsse.
Textbeiträge von: Fred Andersson, Antonio Sergio Bessa, Jean-François Bory, Klaus Peter Dencker, Jacques Donguy, Sabine Gebhardt Fink, Annette Gilbert, Eugen Gomringer, Sabine Hänsgen, Simone Homem de Mello, Franz Mon, Jesper Olsson, Gerhard Rühm, Anne Thurmann-Jajes

PDC-Kurs AUTarca: Ich habe noch nie so viel in so wenigen Tagen gelernt! Begeisterung und Motivation zum Start eines eigenen Permakultur-Projektes! Ein wegweisendes Projekt: Authentisch und inspirierend! Die Verbindung aus Intelligenz, Fachwissen und konkreter Anwendung! AUTarca zeigt kraftvolle Inhalte, wie die Energie-Autarkie und die behandlungsfreie Imkerei! Es war ein Ausflug in eine Welt, so wie sie sein sollte. Und die Erde, die Pflanzen und die Tiere sagen ganz deutlich, wie stimmig das alles ist.

Unrecht, atomarer, gentechnischer und elektromagnetischer Verseuchung, Missbrauch und Ausbeutung, Logos-zentrierter Wahrnehmungs- und Ego-zentrierter Lebensweise ab. Lebewesen, sie empfindet sich als Teil des Ganzen, Teil der Mutter Erde. Schritt kompromissloser und lebenslustiger zu werden. Je tiefer und bewusster wir uns auf das Leben einlassen, desto nachhaltiger steigen wir aus dem Missbrauch aus. Wir brauchen Menschen, wie Bergluft klar, die bis ins Innerste treu und wahr. Menschen, aus deren Herzen die Weite des offenen Himmels spricht, in deren Augen wir wiederfinden das Licht von Sonne, Mond und Sternen. Menschen, die mit ihren Taten die Grundlage legen, dem Lebendigen volle Gesundheit zu geben.

Menschen die glaubend alles wagen, dankbare, verantwortungsbewusste Menschen von ihren Ahninnen und Ahnen getragen. Du selbst sollst von denen sein, die in tiefer Weisheit in die Quellen des Lebens tauchen. Du selbst kannst ein Mensch sein, wie die Erde, das Wasser, die Luft, das Feuer und alle Lebewesen ihn brauchen. Baum den Du spendest pflanzen wir zwei dazu! Der Wandel beginnt sowohl im Innen als auch im Aussen!