Physikalisches über Raum und Zeit PDF

Geodäten, die auf die Singularität treffen, haben eine endliche Länge, die Raumzeit ist daher kausalgeodätisch unvollständig. Parameterwert ist, nicht definiert, ungültig und ungeeignet, die Verhältnisse physikalisches über Raum und Zeit PDF beschreiben. Singularitäten können punktförmig, also unendlich klein, oder nicht-punktförmig sein, wobei sich die Raumzeit so sehr um das Objekt krümmt, dass Größenangaben nicht in ein sinnvolles Verhältnis zur Metrik des umgebenden Raumes gesetzt werden können. Die in diesem Artikel behandelten Singularitäten werden auch echte, intrinsische oder Krümmungs-Singularitäten genannt, um herauszustellen, dass es sich um physikalische Eigenschaften der Raumzeit handelt.


Författare: Emil Cohn.

Emil Cohn (1854-1944) war deutscher Physiker und bildete neben seinem Studium der Rechtswissenschaften ein Interesse an Naturwissenschaften aus und fing an in Heidelberg und in Straßburg zu studieren. Nach der Promotion war er Assistent am Physikalischen Institut. Er wurde 1884 nach der Habilitation in theoretischer Physik als Privatdozent zugelassen und als Assistenzprofessor ernannt. Während des ersten Weltkriegs war er gezwungen mit seiner Familie das Land zu verlassen und sich letzendlich in die Schweiz niederzulassen.
Bearbeiteter Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1920.

In ihnen divergiert eine koordinatenunabhängige Größe, die Krümmung der Raumzeit. Singularitäten, beispielsweise innerhalb eines normalen Schwarzen Lochs, sind von einem Ereignishorizont umgeben, der prinzipiell das Objekt der Beobachtung entzieht. In Astrophysik und Kosmologie wird der Begriff Singularität oft synonym für Schwarzes Loch oder in den Urknalltheorien für die Anfangssingularität benutzt. In beiden Fällen sind die Feldgleichungen der allgemeinen Relativitätstheorie die zur Erklärung herangezogenen physikalischen Gesetze. Den ersten physikalisch beschreibbaren Zeitpunkt legt man auf den kürzest möglichen Zeitabstand von dieser Singularität, nämlich die Planck-Zeit von ca.

Die Urknalltheorien beschreiben also nicht den Urknall selbst, sondern nur die Entwicklung des Universums seit diesem Weltalter. In der Anfangssingularität können die uns bekannten Naturgesetze nicht gegolten haben. Die Anfangssingularität war kein Schwarzes Loch. Sie hatte keinen Ereignishorizont und keinen sie umgebenden Außenraum. Schwarze Löcher lassen sich durch ihre Wirkung auf die sie umgebende Raumzeit charakterisieren. Viele Eigenschaften der Singularität im Innern des Schwarzen Lochs, wie etwa ihre Dichte, sind jedoch ähnlich undefiniert wie die der Anfangssingularität.

Schwarze Löcher, die in einem eindimensionalen Ring in der Äquatorebene singulär wird. Der Radius der Ringsingularität entspricht dem Kerr-Parameter. Für maximal rotierende Schwarze Löcher, d. Spektrum Akademischer Verlag, abgerufen am 8. Stephen Hawking: Eine kurze Geschichte der Zeit. Stephen Hawking: Das Universum in der Nussschale. Aertsen, Andreas Speer: Raum und Raumvorstellungen im Mittelalter.

Walter de Gruyter, 2013, ISBN 978-3-11-080205-4, S. Dirk Evers: Raum, Materie, Zeit: Schöpfungstheologie im Dialog mit naturwissenschaftlicher Kosmologie. Mohr Siebeck, 2000, ISBN 978-3-16-147412-5, S. Eugenie Samuel Reich: Spin rate of black holes pinned down. Joakim Bolin, Ingemar Bengtsson: The Angular Momentum of Kerr Black Holes.