Online-Strategien für die Musikindustrie im Zeitalter des Internet PDF

Neue Proteste der Gelbwesten werden sehnlichst erwartet, da der Rest von Europa den Hintern zum wirksamen Protest gegen die unhaltbaren Zustände nicht hochkriegt. Am Rande des G20-Gipfels fand ein Treffen der Staatschefs der BRICS statt. In seiner Rede ging der russische Präsident Putin auf gemeinsame Herausforderungen ein, darunter einseitige Sanktionen, die Lage in Online-Strategien für die Musikindustrie im Zeitalter des Internet PDF und den Austritt der USA aus dem INF-Vertrag.


Författare: André Camara.
Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Informatik – Wirtschaftsinformatik, Note: 2,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Wirtschaftsinformatik), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:
Napster, Morpheus und Co. sind in aller Munde. Die Medienindustrie beklagt Verluste durch Tauschbörsen und Raubkopien in Milliardenhöhe. Doch ist die Kriminalisierung der Konsumenten und der Rüstungswettlauf der Kopierschutztechniken die einzige Antwort auf die neue strategische Bedrohung?
Diese Arbeit versucht alternative, betriebswirtschaftlich fundierte Strategien im Bereich der Kundensegmentierung (Wer ist der potentielle Musikkonsument im Internet?), der strategischen Unternehmens-/Umweltanalyse (Worin besteht die aktuelle und zukünftige Bedrohung konkret?) und der Ableitung eines wertgenerierenden, konsumentenorientierten Mediennetzwerkes als eine denkbare Lösungsmöglichkeit der aktuellen Situation zu entwickeln.
Auf die technischen Grundlagen virtueller Tauschbörsen und Kompressionstechniken (wie MPEG3) wird dabei ebenso eingegangen, wie auf betriebswirtschaftliche Ansätze im Bereich alternativer Refinanzierungsmodelle und der strategischen Analyse nach Porter, u.a.
Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einleitung3
1.1Untersuchungsgegenstand und Zielsetzung3
1.2Aufbau der Arbeit4
2.Analyse der weiteren Umwelt – Grundlagen und Rahmenbedingungen4
2.1Technische Grundlagen4
2.1.1Entwicklung des MPEG-Standards seit 19894
2.1.2Grundlagen des MP3-Verfahrens5
2.1.3Künftige Entwicklungen im Bereich der Kompressionsverfahren und Bandbreiten am Beispiel ADSL7
2.1.4Überblick über weitere aktuelle und künftige Datenübertragungsnetze9
2.2Funktionsweise von virtuellen Tauschbörsen10
2.3Rahmenbedingungen der Onlinemedien13
2.3.1Entwicklung des Internets13
2.3.2Ökonomisches Umfeld der Musikwirtschaft16
3.Analyse der engeren Umwelt – Branchenanalyse24
3.1Einführung24
3.1.1Erläuterung des Strategiebegriffs24
3.1.2Etablierung des Internets als strategische Diskontinuität für die Tonträgerbranche26
3.2Analyse der engeren Unternehmensumwelt28
3.2.1Identifikation und Abgrenzung des Kernbereichs der Musikindustrie28
3.2.2Branchenstrukturanalyse nach Porter29
3.2.3Wertkettenkonzept – Value added chain35
3.2.4Modifizierte Wertkette unter Einbeziehung des Internets38
3.3Szenarioanalyse als Mittel der Antizipation künftiger Entwicklungen41
3.4Zielgruppensegmentierung undImplikationen an Geschäftsmodelle44
4.Pragmatische Ansätze – Geschäftsmodelle der Online-Musikdistribution in der Praxis46
4.1Zusammenhang zwischen Geschäftsstrategie und Geschäftsmodell im Kontext des Internets46
4.1.1Begriffliche Definition und Erläuterung46
4.1.2Ressoucenorientierter Ansatz im Umfeld der digitalen Ökonomie48
4.2Implikationen und Anforderungen an die traditionellen Geschäftsmodelle der Medienunternehmen54
4.2.1Darstellung eines integrierten Mediennetzwerkes56
4.2.2Darstellung möglicher Refinanzierungsmodelle der Musikanbieter61
5.Fallstudien zum digitalen Vertrieb von Musik63
5.2Etablierung von Intermediären am Beispiel – MP3.com63
5.2Maßnahmen zur sicheren Verbreitung von Musik im Internetam Beispiel – SDMI66
6.Fazit und Ausblick68

In seiner Rede vor den Staatschefs der BRICS-Partnerländer kritisierte der russische Präsident die Praxis der einseitigen Sanktionen und betonte, dass die gesamte derzeitige internationale Zusammenarbeit dadurch beeinträchtigt werde. Es ist unmöglich, nicht zu sehen, dass unfairer Wettbewerb den ehrlichen und gerechten zwischenstaatlichen Dialog zunehmend ersetzt. Es verbreitet sich die Unart illegaler einseitiger Sanktionen, protektionistischer Maßnahmen zur Umgehung der UN-Charta, der WTO-Regeln und anderer allgemein anerkannter Rechtsnormen“, so Putin. All dies führe zum Abbau der Handelsbeziehungen, zum Verlust des Vertrauens zwischen den Teilnehmern an wirtschaftlichen Beziehungen und zerstöre das Gefüge der Weltwirtschaft. Die Folge von dem allen ist Krieg, Weltkrieg und wir stehen bereits dicht davor. 000 Zeichnungen der Petition und heftiger Kritik im Diskussionsforum schließt der Bundestag eben selbes.

Zeichnen geht noch, Meinung sagen nicht. Refugees-Welcome-Menschen nicht passt, umgehend ein starkes Signal aussendet. Endlich ist jemand an der Macht in den USA, die das Kriegslüsternen Amerika mit großer Vernunft regieren. Seehofer ist fester Bestandteil des Unterdrückungs-Systems. Er hat uns den ganzen Sommer veräppelt! Syriens Luftverteidigungskräfte haben laut staatlichen Medien feindliche Ziele in der Stadt Al-Kiswah, südlich von Damaskus gelegen, abgeschossen.

Der Bericht der SANA-Nachrichtenstelle nennt keine genaueren Angaben über den Feind, der anvisiert wurde. Militärische Quellen berichteten SANA, dass die ankommenden Geschosse in Richtung des al-Kiswah-Gebietes unterwegs waren. Unsere Luftverteidigungssysteme wehrten einen Angriff mehrerer feindlicher Ziele über dem Al-Kiswah-Gebiet im Süden des Landes ab und schossen sie nieder“, sagte eine syrische Militärquelle, wie vom Fernsehen Ikhbariya zitiert. Ein unbestätigter Bericht von Ria Novosti besagt, dass ein israelischer Luftwaffenjet und vier israelische Raketen abgeschossen wurden.

Dabei soll das russische Luftabwehrsystem vom Typ S-300 zum Einsatz gekommen sein. Das israelische Militär weigerte sich, zu den Berichten über ihre Beteiligung an des Angriffs in den südlichen Regionen Syriens und zu möglichen Verlusten Stellung zu nehmen. Ich denke das viel größere Problem liegt in Altenheimen. Man hört und liest das „Unfälle“, speziell Treppenstürze alter Leute mit Todesfolge zugenommen haben. Auch die Mortalität nach einem Arztbesuch sollte man überwachen.

Wer über solche Statistiken verfügt, sollte die in der freien Presse schleunigst veröffentlichen. Es gibt ja kaum verlässliche Kontrollen, wie mit den alten Menschen umgegangen wird. Natürlich reichen keine Lippenbekenntnisse Macrons, schließlich scheint er den offensichtlichen Auftrag der Geldeliten großes Chaos im Land zu erzeugen, um die totale Machtübernahme der Zionisten in Brüssel zu ermöglichen, kontinuierlich weiter zu verfolgen. Da sind Kompromisse fehl am Platz, weil es nur Sieg oder Untergang als Lösung gibt.

Aber die Politiker zum Handeln aufrufen, dürfte der falsche Weg sein, die wollen ja die sexuelle Aufklärung und rechnen wahrscheinlich fest damit das die Kinder neugierig sind um es gleich auszuprobieren. Gefährliche Zunahme von Spannung kommendes Wochenende vom Samstag 1. Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Anglizismus, das im Deutschen häufig als Vorsilbe gebraucht wird. Die Sprachwissenschaftlerin Susanne Flach unterscheidet sechs Bedeutungsgruppen.