Mein Leben mit Jesus PDF

Ich bin so bei euch da, dass ihr fest mit mein Leben mit Jesus PDF rechnen könnt. Wenn ihr auch wandelt im Tale des Todes, ihr dürft darauf bauen, dass ich da bin. Wenn ihr auch zweifelnd, schreiend oder stumm geworden von mir weglauft, ihr dürft wissen: Ich bin bei euch da, selbst wenn ihr mich nicht mehr erkennt. Es mag durchaus Situationen und Stationen eures Lebensweges geben, wo ihr euch nicht gerade gerne daran erinnern lasst, dass ich bei euch da sein will, oder wo ihr lieber einen anderen Gott hättet.


Författare: Monika Winter.
„Monika Winters Aufzeichnungen sind intim wie ein Tagebuch. Sie schaut auf die Welt wie ein Kind, dem urplötzlich gewahr wird, dass es auch in den dunkelsten Stunden nie allein war.
‚Er war die ganze Zeit bei mir!’ Das konnte sie nicht für sich behalten. Darum gibt sie uns diese Bekenntnisse in die Hand, mit denen sie uns zum Tabernakel führen will, dem Bundeszelt der Wüste, in dem das Fleisch gewordene Wort Gottes auf uns wartet.“
Paul Badde, Rom

Ich bin so bei euch da, dass ihr allein mit mir rechnet als dem, der euch rettend nahe sein kann. Mit mir zu rechnen verlangt von euch die klare Entscheidung, damit Ernst zu machen, dass ich für euch der Einzige bin, der euch Halt und Maß geben darf. Nur in mir könnt und dürft ihr der wahren Liebe, der wahren Güte und dem wahren Leben begegnen. Ich bin so bei euch da, dass mein Nahe-Sein keine örtlichen, institutionellen und zeitlichen Grenzen kennt. Wenn ich bei euch da bin, schließt das nicht aus, dass ich sogar bei euren Feinden da sein kann.

Ja, mein rettendes Nahe-sein übersteigt die Erde, auf der ihr lebt und die ihr so oft zum Mittelpunkt eures Lebens macht. Sogar der Tod ist für mich keine Grenze, die meiner Lebenskraft Schranken setzen könnte. Ein Busch der Brombeerart Rubus sanctus wird heute im Katharinenkloster auf dem Sinai als Ableger des brennenden Busches verehrt. Die Pflanze sondert aromatische Öle ab, die sich an heißen Tagen entzünden können.

Als Vorbild für den brennenden Dornbusch in der Bibel kommt der Diptam aber kaum in Frage, weil er keine Dornen hat. Das Motiv des brennenden Dornbuschs wurde in der Literatur und Musik aufgegriffen. Opernfragment Moses und Aron von Arnold Schönberg. Joseph Ratzinger: Einführung in das Christentum. Auflage der völlig unveränderten Neuausgabe 2000.

Kösel, München 2005, ISBN 3-466-20455-0, S. Bonifatius-Verlag, Paderborn 2003, ISBN 3-89710-227-7, S. Studien zu Texten und ihrer Rezeption aus dem Alten Testament und der Umwelt Israels. Festschrift Peter Weimar zur Vollendung seines 60.