Massenkommunikation in Brasilien PDF

Wie bin ich geworden, wer ich bin? Universität Münster, Fliednerstraße 21, 48149 Massenkommunikation in Brasilien PDF carolin.


Författare: Giselle Camargos Becker.
Dieses Buch ist das Resultat einer interdisziplinären Arbeit, die die Medienlandschaft Brasiliens und das brasilianische Medienrecht darlegt. Wieso ist die Medienkonzentration in dieser Form zustande gekommen? Inwieweit spielen neben rechtlichen Grundlagen wirtschaftliche, politische, historische, kulturelle und soziale Elemente eine Rolle?

Alles bleibt anders Zwölf Kilogramm Bekleidung kauft im Schnitt jeder Deutsche im Jahr. Neun von zehn dieser Kleidungsstücke kommen aus Ländern, die nur geringe Lohn- und Produktionskosten aufweisen. Deutschland importierten Ware stammt aus Asien, insbesondere aus China, der Türkei und Bangladesch. Die Produktionssituation in Deutschland ist eine ganz andere. Die Begriffe Textil- und Bekleidungsindustrie als Prozessstufen der Textilwirtschaft werden heute häufig als Synonyme verwendet. Unternehmen der Bekleidungsindustrie erstellen das Design der Bekleidung, stellen die Kleidung her und vertreiben diese. Die Entwicklung der Kollektion bildet die erste Wertschöpfungsstufe der Bekleidungswirtschaft.

Die Marketing-, Verkaufs- und Fertigungsabteilungen sowie Trendscouts müssen feststellen, ob die Modelle marktfähig und produzierbar sind. Darauf aufbauend werden erste Prototypen in Deutschland oder im Ausland erstellt und finalisiert. Einzelhändler können in Showrooms die Modelle begutachten und bestellen. Während die Bauern gesponnene Garne zur Weiterverarbeitung anfertigten, nutzten die Hausweber diese dezentrale, ländliche Produktion zur Textil- und Bekleidungsproduktion. Das schnelle Bevölkerungswachstum, neue Absatzmärkte und eine rasche räumliche Ausbreitung führten im 16. Jahrhundert zu einer Neustrukturierung des Marktes.