Markenstrategien im Eventmanagement PDF

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Bereich Tourismus-, Fashion-, Sportmanagement, Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaften. Sie hat die Breite des Bankgeschäfts in verschiedenen Kreditinstituten im In- und Ausland kennengelernt und in letzter Position das Portfolio Management von Spezialfonds im Rentenbereich markenstrategien im Eventmanagement PDF. Nachhaltigkeitsmanagement: Klimaschutz durch Energieversorgung mit Biogas.


Författare: Sandra Imdahl.

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Marke beherrscht unser alltägliches Leben wie eine Selbstverständlichkeit. Dass sie zu den bedeutungsvollsten Einflussfaktoren eines Unternehmens zählt ist unumstritten – jedoch ist die Zahl der am Markt auftretenden Mar­ken in den vergangenen Jahren drastisch gestiegen. Um sich trotz der ge­schaf­fenen Markenidentität von seinen Wettbewerbern abheben zu können, ist inzwischen der Aufbau einer Power-Marke von Nöten. Immer häufiger wird das Eventmanagement als Tool der Markenstärkung genutzt. Wach­sen­des Budget und die Ungewissheit über langfristige Wirkungen von Ver­an­stal­tungen lassen jedoch die Frage nach dem Erfolg des Instrumentes auf­kom­men. Die Autorin Sandra Imdahl hat die Bereiche des Markenmanagements und der Er­folgskontrolle von Events miteinander verknüpft und überprüft, in wiefern Event-­Marketing innerhalb einer Markenstrategie umsetzbar und an­schlie­ßend zu kontrollieren ist. Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger markenführender Unternehmen, so­wie Event-, Werbe- und PR-Agenturen.

Investitionen in Immobilien: Anlegermotive und Anlagespektrum. Geldanlage mit hybriden Finanzierungsinstrumenten: Wandelanleihen und -genußscheine im Vergleich zu Optionsanleihen. Computer Use in Property Management, real estate perspectives. FACHARTIKEL UND -AUFSÄTZEFabisch, Brunner, Dieckmann, Tiemann: Handlungsfelder der CSR, bank und markt, 4 2015. Inflationsschutz durch Geldanlagen in offene Immobilienfonds.

Education Management eine Professur für Sozialmanagement. Er promovierte an der Universität Leipzig zur Transformation der Wirtschaft und Gesellschaft in Richtung einer Informationsgesellschaft. Er setzt sich seit Jahren intensiv mit der Zukunft der Arbeitsgesellschaft, dem Konsum und den nationalen und internationalen Bildungssystemen auseinander. Aktuell ist er als Gründungsdekan mit dem inhaltlichen, strukturellen und personellen Aufbau der neuen Fakultät betraut und wird zum Start im Oktober 2017 in die Lehre einsteigen.