Mainstreaming von Fair Trade – Eine Analyse und Bewertung PDF

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Bereich Tourismus-, Fashion-, Sportmanagement, Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaften. Sie hat mainstreaming von Fair Trade – Eine Analyse und Bewertung PDF Breite des Bankgeschäfts in verschiedenen Kreditinstituten im In- und Ausland kennengelernt und in letzter Position das Portfolio Management von Spezialfonds im Rentenbereich verantwortet.


Författare: Nadine Hänsel.
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie – Sonstiges, Note: 2,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Geographisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit dem Thema "Mainstreaming von Fair Trade" anhand
ausgewählter Unternehmen.
Zunächst wird eine Einordnung des Themas in die Geographie vorgenommen. Dar-
auf folgt eine Einführung in die Geschichte des fairen Handels am Beispiel des Pro-
duktes Kaffee, welche zum Mainstreaming fairer Produkte, d.h. der Einführung fairer
Produkte in den Lebensmitteleinzelhandel, hinführt. Der Hauptteil der Arbeit ist in drei
Teile gegliedert, wobei zunächst die verschiedenen Akteure der Fair Trade-Kette: der
Produzent, die Unternehmen und der Konsument in einer Einzelbetrachtung analy-
siert werden, um anschließend eine Einbettung der Akteure in ihren Wechselwirkun-
gen zueinander vorzunehmen. In diesem Hauptteil wird versucht die folgenden Fra-
gen zu beantworten:
1. Wie "fair" sind die Kaffeeprodukte der ausgewählten Unternehmen wirklich?
2. Sind die Prinzipien des homo oeconomicus mit denen des Fair Trades
vereinbar?
Das Augenmerk liegt im Hauptteil auf jenen Unternehmen, die durch das Mainstrea-
ming von Fair Trade als neue Akteure am Markt teilnehmen. Um die erste Frage zu
beantworten, werden die unternehmenseigenen Firmenphilosophien, welche den
Internetpräsenzen der Unternehmen entnommen werden, mit den Ergebnissen einer Studie der Stiftung Warentest mit dem Titel "CSR Röstkaffee" verglichen. Die Ergeb-
nisse der Unternehmen sind sehr unterschiedlich und reichen von schwachem En-
gagement bis hin zu sehr starkem Engagement in den verschiedenen getesteten Ka-
tegorien. Die GEPA als Mischkonzept erhielt für den Café Aha das CSR-Testurteil
"stark engagiert". Gute Ansätze finden sich zudem bei dem Discounter Aldi, dessen
Bio Premium Kaffee ebenfalls als "stark engagiert" beurteilt wurde. Lidls Café Del
Mundo erhielt die Auszeichnung "engagiert", wohingegen der Kaffee Bellarom Gold
nur bescheidene CSR-Ansätze aufwies. Als Schlusslichter sind Penny und Tchibo zu
nennen, die beide nur über bescheidene CSR-Ansätze verfügen. Aus den Ergebnis-
sen lässt sich entnehmen, dass bereits positive Ansätze im fairen Handel von Kaffee
im Einzelhandel zu verzeichnen sind. Diese müssen in Zukunft weiter verstärkt und
ausgebaut werden, damit den Konsumenten wirklich "faire" Produkte angeboten
werden können. Auch die Unternehmen würden dadurch profitieren, da CSR-
Strategien immer relevanter werden und langfristig zur Absatzsteigerung beitragen.

Nachhaltigkeitsmanagement: Klimaschutz durch Energieversorgung mit Biogas. Investitionen in Immobilien: Anlegermotive und Anlagespektrum. Geldanlage mit hybriden Finanzierungsinstrumenten: Wandelanleihen und -genußscheine im Vergleich zu Optionsanleihen. Computer Use in Property Management, real estate perspectives. FACHARTIKEL UND -AUFSÄTZEFabisch, Brunner, Dieckmann, Tiemann: Handlungsfelder der CSR, bank und markt, 4 2015. Inflationsschutz durch Geldanlagen in offene Immobilienfonds.

Education Management eine Professur für Sozialmanagement. Er promovierte an der Universität Leipzig zur Transformation der Wirtschaft und Gesellschaft in Richtung einer Informationsgesellschaft. Er setzt sich seit Jahren intensiv mit der Zukunft der Arbeitsgesellschaft, dem Konsum und den nationalen und internationalen Bildungssystemen auseinander. Aktuell ist er als Gründungsdekan mit dem inhaltlichen, strukturellen und personellen Aufbau der neuen Fakultät betraut und wird zum Start im Oktober 2017 in die Lehre einsteigen. Susanne Geister ist Professorin und Studiengangsleiterin für Business Psychology am Campus Berlin.

Sie hat an der Universität Kiel studiert und promoviert. In ihrer Promotion hat Sie sich mit dem Thema virtuelle Führung und Teamentwicklung beschäftigt. Feedback in virtuellen Teams: Entwicklung und Evaluation eines Online-Feedback-Systems. Erwartete Kundenzufriedenheit mit dem W-LAN unter den U-Bahn-Kunden der BVG.

Praxisrelevanz und Interdisziplinarität der wirtschaftspsychologischen Forschung. Wie können Anzeigen zur Personalgewinnung erfolgreich gestaltet werden? Wie wirken sich kulturelle Besonderheiten auf das Führungsverhalten aus? Beiträge der Wirtschaftspsychologie zur Gestaltung des 21. Mit Werten wirtschaften – Mit Trends trumpfen.

Aktuelle Themen der Wirtschaftspsychologie in Forschung und Praxis. Online-Feedback-Systeme: Die Einsatzfelder virtuelle Teamarbeit und 360-Grad-Feedback. Human Resources Management im Inter- und Intranet. A group development system for improving motivation, performance and team climate in virtual teams. Human-centred computing: Cognitive, social and ergonomic aspects. Enhancing feedback and information in virtual teams with a group support system. The impact of analyst report complexity on trading decisions in an experimental setting.

Effects of process motivation, satisfaction, and performance in virtual teams. Managing virtual teams: A review of current empirical research. Human Resource Management Review, 15, 69-95. Berichte des Lehrstuhls für Arbeits-, Organisations- und Marktpsychologie, Nr. Exploring the Köhler motivation gain effect: Impression management and spontaneous goal setting.

Tagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie in Darmstadt. Tagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie in Hamburg. Erwartete Kundenzufriedenheit mit dem W-LAN unter den U-Bahn- Kunden der BVG. Tagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie in Heide. Tagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie in Köln.

Tagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie in Heidelberg. Development and evaluation of an Online-Feedback-System for virtual teams. Vortrag an der School of Information, University of Michigan, Ann Arbor, USA. Development and evaluation of an Online-Feedback-Systemfor virtual teams. Business Conference Working in the new economy. Antonios Koursovitis ist Professor für Allgemeine Volkswirtschaftslehre. Iris Peinl ist Professorin für Human Resource Management und Organisation an der EBC Hochschule Campus Berlin.