Leibniz als Reichshofrat PDF

Palmenorden, war die erste, mit 890 Mitgliedern auch leibniz als Reichshofrat PDF deutsche Sprachakademie. Aufgrund ihrer hohen Mitgliederzahl aus dem Adels- und Reichsfürstenstand war sie höfisch, politisch, militärisch und diplomatisch vernetzt.


Författare: Margot Faak.

Dieses Werk greift die Leibnizforschung von Margot Faak wieder auf und erlaubt dem Leser einen tiefen Einblick in den politischen Werdegang von Gottfried Wilhelm Leibniz, insbesondere seine Zeit als Reichshofrat. Bis heute ist diese Monographie einzigartig in ihrer Behandlung des Themas.

Die Dissertation von Dr. Margot Faak, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, aus dem Jahre 1965, herausgegeben und leicht überarbeitet von Professor Dr. Wenchao Li, Leibniz-Stiftungsprofessur der Leibniz Universität Hannover.

Modell standen die italienischen Renaissance-Akademien, sie knüpfte aber auch an Ritterorden, Adelsgesellschaften und Bruderschaften an, fungierte jedoch nur zum Teil wie eine Gelehrtengesellschaft und literarische Vereinigung. Frucht zuschaffen äußerst beflissen seyn solle. Nach dem Bericht im Gesellschaftsbuch der Akademie wurde die Fruchtbringende Gesellschaft in Weimar am 24. Jm Gantzen Reich, ein einträchtige Sprach, ein einträchtige Regierung, vnd Endlich Auch ein einträchtige Religion, bequemlich ein zuführen, und friedlich zuerhalten sey. Herzogin Dorothea Maria, sodann Fürst Ludwig und dessen Neffe Herzog Joachim Ernst I. In einer publizierten Muster-Korrespondenz stößt man unter dem 25. Das erste Gesellschaftsbuch von 1622 enthält sodann den Gründungsbericht und die chronologische Liste der bis dahin aufgenommenen 52 Mitglieder.

Um die damals häufigen Rangstreitigkeiten zu vermeiden, soziale Unterschiede bei der Akademiearbeit auszublenden und nur dem Nutzen zu dienen, sollten die ,Gesellen’ in Gesprächen, Briefen und Publikationen nur ihre Gesellschaftsnamen benutzen. Die Gründungsmitglieder stellten sich nach ihrem Lebensalter auf, so dass Fürst Ludwig sich zwischen dem weimarischen Hofmeister Teutleben und vor den jüngeren weimarischen Herzögen einordnete. Bis zu seinem Tod am 11. Februar 1629 nahm daher der Mehlreiche den ersten Platz und Rang in der Akademie ein. Hänseln des Neuen auf einem Drehstuhl und dessen Rede in vorbildlichem Deutsch.

Oberhaupt konnte nicht mehr rechtzeitig und nach der Rangfolge bestellt werden, vor allem weil mehrere Ältere die Würde ablehnten. Wie es auch dem Leben am Hofe entsprach, ermunterte und ehrte die Akademie Frauen als praktische Helferinnen oder als gelehrte und musische Beiträgerinnen zum fruchtbringenden Vorhaben. Bei den bereits erwähnten Gesellschaftstreffen sollten die anwesenden Mitglieder sichtbar ihren Gesellschaftspfennig tragen. Hälfte ein Spruchband mit der Inschrift Alles Zu Nutzen und auf der unteren Hälfte ein Spruchband mit der Inschrift Die Fruchtbringende Gesellschafft. Nach den Anfängen stieg die Mitgliederzahl der Fruchtbringenden Gesellschaft von 1622 bis 1629 rasch von 52 auf 200 Personen an.

Poesie des Fleischersohns und abgebrochenen Studenten Opitz, der auf Fürsprache Dohnas 1628 vom Kaiser geadelt worden war, die bürgerlich-gelehrte Literatur. Ein neuer Abschnitt in der Spracharbeit kündigte sich 1638 an, als der General Wilhelm von Kalcheim gen. Wie schon bei früheren Werken, z. Nährende Arbeiten der Mitglieder akribisch genau durch und forderte auch andere Mitglieder zur Kritik auf. Mai 1651 bestimmte Nachfolger, Herzog Wilhelm IV. Nach dem Tod des Ernestiners Wilhelm von Sachsen-Weimar fiel die u. Nachfolgers schließlich auf den in Halle a.

Teil durch von Birken eingeführt worden waren. Fruchtbringer beschränkte sich keineswegs auf Verdeutschungsversuche für Fremdwörter. Zum Programm gehörten sowohl Arbeiten zur Grammatik, Lexikographie und Dichtung als auch Sprach- und Literaturkritik, Geschichtsschreibung, kunstvolle Prosa und Übersetzungen. Im Jahr 2007 wurde in Köthen die Gesellschaft als Neue Fruchtbringende Gesellschaft wiedergegründet.

Anlässlich der Gründung der Gesellschaft vor 400 Jahren erschien 2017 die Sonderbriefmarke 400 Jahre Fruchtbringende Gesellschaft im Nennwert von 145 Eurocent. Die Marke wurde der Öffentlichkeit am 3. August 2017 vorgestellt und am 10. Im Auftrag der Herzog August Bibliothek hrsg. Im Auftrag der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, in Kooperation mit der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Christoph Stoll: Sprachgesellschaften im Deutschland des 17.