Legendäre Reisen in den Alpen PDF

Your browser will redirect to your requested content shortly. Mittelalter bis zum Bau der Eisenbahn- und Autobahn-Tunnels legendäre Reisen in den Alpen PDF der wichtigen Nord-Süd-Verbindungen über die Alpen.


Författare: Agnès Couzy.
Fünf legendäre historische Reisen durch die Alpenländer präsentieren die Eiger-Nordwand, den Comer See, die sagenumwobenen Dolomiten, den Mont Blanc und mondäne Wintersportorte wie St. Moritz. Diese einzigartige Reise in historischen Aufnahmen aus dem 19. Jahrhundert und literarischen Zitaten von Goethe, Kafka, George Sand und Rilke gewährt Einblicke in exquisite Belle-Époque-Hotels, frühen Wintersport und das Abenteuer, das den Alpinismus umgab.

Als Gotthardachse wird die auch heute noch europäisch bedeutende Verkehrsachse bezeichnet, die in Nord-Süd-Richtung über das Gotthardmassiv oder unter ihm hindurch führt. Auf einer Strecke von rund 110 Kilometern verbindet die Gotthardstrasse, so die amtliche Bezeichnung, die Orte Altdorf und Biasca. Die Passstrasse respektive Hauptstrasse 2 überquert auf der Gotthard-Passhöhe die Europäische Hauptwasserscheide zwischen Rhein und Po. Sie wird flankiert von der Gotthardleitung und dem Bergsee Lago della Piazza. Obwohl den Römern der Gotthard als Pass unter dem Namen Adula Mons bekannt war, nutzten sie ihn kaum: Befestigte Römerstrassen führten über den Septimerpass, Reschenpass und Brenner. Eine Voraussetzung für einen Waren- und Personenverkehr über den Gotthard war die Begehbarmachung der Schöllenenschlucht zwischen Göschenen und Andermatt. Der schnelle Transit am Gotthard kam auch dem Stauferkaiser Friedrich II.