Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur (KLG) PDF

Zur Navigation springen Zur Suche springen See meta:BEACON for an English description of this project! BEACON ist ein sehr einfaches Dateiformat, kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur (KLG) PDF dem Links auf Webseiten angegeben werden können, die Inhalte zu bestimmten Normdaten bieten. Eine BEACON-Datei ermöglicht die gegenseitige Verlinkung von Webseiten, die Inhalte mittels Normdaten verknüpft haben, also beispielsweise Personenlexika oder Bibliothekskataloge.


Författare: .
Das KLG ist eines der bedeutendsten Literaturlexika in deutscher Sprache. Es handelt sich um ein als Loseblattsammlung angelegtes Nachschlagewerk, das Informationen zu Schriftstellerinnen und Schriftstellern der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur bietet. Das KLG vermittelt ausführliche Informationen zu derzeit etwa 750 Schriftstellerinnen und Schriftstellern der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. In ausführlichen Essays werden die einzelnen Werke der jeweiligen Autorinnen und Autoren sowie Werkzusammenhänge und poetologische Grundlagen eingehend analysiert und bewertet. Außerdem verfolgt das Lexikon literarische Entwicklungen, nimmt sich besonders auch junger Schriftstellerinnen und Schriftsteller an und bewahrt Off enheit im Blick auf künftige Tendenzen. Kontinuierliche Aktualisierungen vorhandener Artikel und Ergänzungen durch neue Beiträge in drei Nachlieferungen pro Jahr ermöglichen eine lebendige und ständig wachsende Kenntnis der vielgestaltigen Gegenwartsliteratur. Die umfassenden Werkverzeichnisse und Sekundärbibliografien sind unverzichtbare Hilfsmittel für jeden literaturwissenschaftlich Arbeitenden. Das KLG wendet sich an literarisch Interessierte ebenso wie an alle professionell mit der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur Beschäftigten.

Normdaten-Zeilen, die mit der Normdatei beginnen. BEACON-Datei extrahiert aus lobid-resources mit monatlichem Update. Verzeichnis der künstlerischen, wissenschaftlichen und kulturpolitischen Nachlässe in Österreich: „Zentrales Verzeichnis mit über 6. Bestände im Archiv für Künstlernachlässe der Stiftung Kunstfonds, Brauweiler: Ziel des „Archivs für Künstlernachlässe der Stiftung Kunstfonds“ ist die fachgerechte Erfassung, Sicherung und Aufbewahrung gesamter Werkkomplexe der jüngeren Kunst.