Hochschulmarketing in Brasilien PDF

Hier finden Sie Magazine, Broschüren und Flyer hochschulmarketing in Brasilien PDF Themen, Programmen und Studien des DAAD. Publikationen für internationale Zielgruppen sind zumeist auch auf Englisch und oft in weiteren Sprachen erhältlich. Diese Publikationen werden im DAAD erstellt und an Hochschulangehörige, Studienberater und weitere Multiplikatoren verteilt.


Författare: .
Der Band stellt die gut entwickelte Hochschullandschaft und das Bildungssystem in Brasilien vor. In den verschiedenen Bildungsregionen eröffnen sich für deutsche Hochschulen viele Potenziale der Zusammenarbeit. Dabei können sie auf bestehenden Verbindungen aufbauen und mit Kooperationen, Summer Schools, Austauschprogrammen und Messen die Zusammenarbeit weiter ausgestalten.
Mit diesen Marketinginstrumenten können deutsche Universitäten brasilianische Forscher und Studierende gezielt ansprechen und gewinnen. The volume introduces the well-developed third level education landscape and the education system in Brazil. There is much potential for cooperation for German universities in many study areas. Existing connections can be used as a basis, while partnerships, summer school offerings, exchange programs and fairs can be used to further mutual cooperation.
These marketing instruments will allow German universities to target and attract Brazilian researchers and student.

Viele dieser Publikationen erhalten Sie bei den akademischen Auslandsämtern der deutschen Hochschulen. DAAD Faltblatt Kurzbeschreibung der Ziele und Aufgaben des DAAD inkl. Der DAAD im Jahr 2017: Ein Überblick über die Arbeit des DAAD nach strategischen Zielen und in den Regionen der Welt sowie über die wichtigsten Ergebnisse des Jahres – angereichert mit aktuellen Zahlen, Tabellen und Schaubildern. Neunzig Jahre DAAD – Jubiläumsband Broschüre anlässlich des 90jährigen Jubiläums des DAAD. Alumniportal Deutschland Das Alumniportal Deutschland ist ein soziales Netzwerk, welches die Vernetzung und den Wissensaustausch von Deutschland-Alumni, Unternehmen, Hochschulen und Organisationen fördert. DAAD-Freundeskreis 1981 wurde der DAAD-Freundeskreis gegründet, der seitdem ehrenamtlich einen wertvollen Beitrag zur Betreuung und Integration ausländischer DAAD-Stipendiaten leistet.

300 Mitglieder, überwiegend deutsche DAAD-Alumni, sind bis heute Mitglied. Seit 2004 veröffentlicht der DAAD-Freundeskreis dreimal jährlich eine Beilage zum LETTER, dem Magazin für DAAD-Alumni. Das Faltblatt gibt einen Überblick über China-bezogene fachliche Alumniarbeit in den Bereichen Philosophie, Logistik, Psychosomatik, Entrepreneurship, Maschinenbau, Neurowissenschaften sowie Urbanisierung. 25 Jahre Zentren für Deutschland- und Europastudien Diese Publikation anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des DAAD-Programms der Zentren für Deutschland- und Europastudien stellt das Zentrenprogramm, die zwanzig Zentren und das Netzwerk vor. Mat, Dokumentationen und Materialen, des DAAD liefert ausführliche Hintergrundinformationen zu den vielfältigen Aktivitäten des DAAD, seiner Mitgliedshochschulen und internationalen Partner. Mat Band 69: Mapping Mobility in European Higher Education. Mat Band 70: Mapping Mobility in European Higher Education.

BIDS Diese Publikation erscheint zum 10jährigen Bestehen des Programms BIDS. Sie stellt das Programm und die im Jubiläumsjahr 2018 geförderten Projekte vor. Ziel der Evaluation war die Beratung und Unterstützung der weiteren Entwicklung der Zentren. Beitrag des Programms zur Verwirklichung der Millenniumsentwicklungsziele. Flüchtlingsprogramm: Integration von Flüchtlingen an deutschen Hochschulen. Auswertungen des kostenfreien Prüfverfahrens für Flüchtlinge bei uni-assist.

Sie vermittelt erstmals evidenzbasierte Erkenntnisse zur Zielgruppe der studierfähigen und studieninteressierten Flüchtlinge. Flüchtlingsprogramm: The integration of refugees at German higher education institutions. It provides an overview of statistical analyses of the free assessment procedure for refugees offered by uni-assist. For the first time, it presents evidence-based findings on the target group that consists of refugees qualified to study and refugees interested in studying. Herausforderungen bei der Integration von Geflüchteten ins Studium Broschüre über die Erfolge der seit 2016 angebotenen Programme INTEGRA und WELCOME aus Sicht der Hochschulen und der Geflüchteten sowie Informationen zu den Programmen. Hochschuldialog mit der islamischen Welt – Projekte 2014 Seit 2006 fördert der DAAD mit seinem Hochschuldialogprogramm einen besonderen Typ von Hochschulpartnerschaftsprojekten, bei denen nach dem Konzept „Dialog durch Kooperation“ der Kulturdialog mit der islamisch geprägten Welt im Zentrum steht.

Hier finden Sie einen Überblick über die Projekte des Jahres 2014. Basierend auf Feedback und Empfehlungen von Experten aus 35 Ländern, stellt die Studie einen Vorschlag für einen gemeinsamen Klassifizierungsrahmen und Leitlinien für die Erhebung von TNB-Daten vor. International mangelt es an verlässlichen und vergleichbaren statistischen Daten zur TNB-Aktivität für Hochschulen, Politik und Qualitätssicherung. Die zweite gemeinsame Studie von DAAD und British Council zum Thema TNB untersucht und vergleicht daher die bestehenden Datenerhebungsverfahren in zehn Sitzländern und drei TNB-Anbieterländern. Maßnahmen im Rahmen der strategischen Internationalisierung von Hochschulen. 200 sind bisher an ihre Heimatuniversitäten zurückgekehrt.

Diesen Rückkehrern eröffnet der DAAD die Chance, in eigenen Forschungsprojekten weiter mit ihrer deutschen Gasthochschule zu kooperieren und somit ihr wissenschaftliches Netzwerk länderübergreifend zu pflegen. Zwanzig Jahre DAAD-Gastdozenturen Seit 20 Jahren fördert der DAAD Aufenthalte von Gastdozenten aus aller Welt an deutschen Hochschulen. In der zweisprachigen Broschüre werden in verschiedenen Portraits die Aufenthalte aus Perspektive des Gastprofessors, der einladenden und betreuenden Hochschule sowie der Studierenden dargestellt und bewertet. Aktuelles aus der EZ Verzeichnis DAAD geförderter Aufbaustudiengänge mit Relevanz für Entwicklungsländer.

Kurzbeschreibung der Studiengänge, Zielgruppen und Zulassungsbedingungen. Entwicklungsländern Reformmaßnahmen an ihren Hochschulen vor. Trainingskurs, der im jährlichen Wechsel für Dekaninnen und Dekane aus Afrika bzw. A selection of case studies from Africa and Southeast Asia – Vol. Festschrift zu 40 Jahren Außenstelle Nairobi mit Porträts der AS-Leiter und Alumnis.

Fach- und Führungskräfte aus Entwicklungs- und Schwellenländern. Wissen – Handeln – Verändern: Bilanz von drei Absolventenbefragungen – 25 Jahre DAAD-Aufbaustudiengänge Ergebnisse der 2011 durchgeführten dritten Befragung von Absolventen der entwicklungsländerbezogenen Aufbaustudiengänge. Diese und weitere ausgewählte Broschüren von Ministerien, Forschungs- und Fördereinrichtungen sind als Download verfügbar. Informationen zu deutscher Sprache und Deutschförderung Hier finden Sie ausgewählte Publikationen des DAAD aus dem Strategie- und Programmbereich Germanistik und deutsche Sprache im Ausland. Lesebuch – Auf die letzte Minute – Em cima da hora.