Historische Geographie PDF

Dies ist die gesichtete Version, die am 14. Historische Geographie PDF ist geographisch der bis Island reichende westliche Teil der eurasischen Platte. Europa hat eine Landfläche von 10.


Författare: Wilhelm Götz.

Seine Nord-Süd-Ausdehnung beträgt etwa 3800 Kilometer zwischen dem 36. Im Norden grenzt Europa an einzelne Randmeere des Nordpolarmeeres wie die Barentssee und das Europäische Nordmeer. Die topographische Gliederung Europas erfolgt entsprechend einem Vorschlag des Ständigen Ausschusses für geographische Namen. Das Skandinavische Gebirge ist das größte Gebirge Nordeuropas. Es gibt dort große Gletscher wie den Jostedalsbreen, den Svartisen oder den Folgefonna. Vor der Südwestküste Finnlands liegt in der Ostsee die Inselgruppe Åland und das Schärenmeer, welches aus 20. Auch vor der Atlantikküste Norwegens finden sich etwa 150.

Große Seen in Skandinavien sind die im Süden von Schweden gelegenen Seen Vänern, Vättern und Mälaren. Die großen Gebirge in Westeuropa sind in Frankreich das Zentralmassiv, die nördlichen Pyrenäen, der französische Jura und die Westalpen. Die größten Seen sind der Windermere, der Lough Neagh, der Lough Corrib, Teile des Genfersees, das IJsselmeer und das Markermeer. Der längste Fluss ist die Donau, die die erste Hälfte ihres Weges durch Mitteleuropa fließt.

Die großen Nebenflüsse der Donau sind der Inn, die March, die Drau, die Theiß und die Save. Das Oberflächenrelief Osteuropas ist in großen Teilen der Osteuropäischen Ebene eben bis wellig. Gebirgig sind besonders die Halbinseln Krim mit dem Krimgebirge und Kola mit den Chibinen. Unter den russischen Inseln ragt besonders die große Doppelinsel Nowaja Semlja am Ostrand der Barentssee heraus.

Große Seen in Nordosteuropa sind der Ladogasee, der Onegasee, der Ilmensee und der Peipussee, der sowohl in Estland als auch in Russland liegt. Große Flüsse auf der Iberischen Halbinsel sind der Tajo, der Ebro, der Duero, der Guadiana, der Guadalquivir und der Júcar. Große Seen sind der Gardasee und der Lago Maggiore, ein großer Stausee ist der Alqueva-Stausee. Der längste Fluss ist die Donau, die die zweite Hälfte ihres Weges durch Südosteuropa fließt. Ihre großen Nebenflüsse sind die Save, der Olt, der Sereth und der Pruth.