Heimat – Version Alpha PDF

BBS – Bürger Beobachten Sekten e. Die Sekte besteht aus zahlreichen Vereinen und Firmen mit unterschiedlichen und wechselnden Namen. Gemeinsam ist allen heimat – Version Alpha PDF Verehrung der „Prophetin“ Wittek. Deshalb wird hier deren Name verwendet, weil der als einziger nicht austauschbar ist.


Författare: .
Was wäre, wenn Sie ihre Augen schließen und versuchen, sich Ihre Heimat vorzustellen. Was würden Sie sehen? Das Haus Ihrer Kindheit? Ihre Familie? Eine Landschaft? Oder erinnern Sie sich vielmehr an ganz bestimmte Gerüche, an Farben, an den Geschmack Ihres Lieblingskuchens? Gäbe es zwei Menschen, die bei diesem Versuch das gleiche hören, sehen oder schmecken würden?
Auch die Autorinnen und Autoren dieser Anthologie, die selbst auf der ganzen Welt verteilt beheimatet sind, widmen sich dem Thema Heimat auf ganz unterschiedliche Weise. Sie erzählen von der eigenen Herkunft, dem Zusammenhalt und den Traditionen. Von den traumatischen Geschehnisse einer Flucht und von der schmerzhaften Sehnsucht, die einen fern der Heimat überfällt. Von den Gründen, warum ein Mensch überhaupt seine Heimat verlassen soll und auf die Suche nach einer Neuen geht. Von den positiven, aber auch von verheerenden Konsequenzen.
Einige schaffen es, sei es über Generationen hinweg oder durch Neugierde und Offenheit bezüglich der neuen Umgebung, in der »Ferne« langsam Wurzeln zu schlagen und eine »neue Heimat« für sich zu erschließen. Andere schaffen diesen Schritt nie und leben weiterhin in der Fremde. Als Fremde.
Und dann gilt es noch zu erzählen von dem krankhaften Heimatverständnis und von den Grenzen – in den Land-karten, in den Herzen – die dazu führen, dass sich Menschen aus einem anderen Kulturkreis, einer anderen Religion oder gesellschaftlichen Normen ihrer Umgebung nicht angepasst haben, als abnormal und krank diffamiert werden. Diese werden als Fremdkörper abgestempelt. Als Flecken betrachtet. In der Folge werden Reinigungsmethoden zur Beseitigung verwendet. Doch die Autorinnen und Autoren des Größenwahn Verlags sind hier vertreten, weil sie mit ihren Werken auch die elementarste Form von Heimatgefühl beherrschen: die Heimat in sich selbst. Denn wer seine Heimat nicht an einen bestimmten Ort, ein bestimmtes Haus oder an andere Personen gebunden, sondern in sich selbst entdeckt hat, trägt seine Heimat im Herzen mit sich und kann sich überall heimisch fühlen.
Kommen Sie mit auf die Reise durch das Land des Selbstwertes. Überqueren Sie den Charakter-Fluss, ersteigen Sie die Berge des Denkens, erkunden Sie das Meer der Weltbilder und fliegen Sie hoch über die Wolken der Ideologie. Freie Geister führen Sie sicher durch diese Buchseiten der Möglichkeiten.
Um verstanden zu werden und andere zu verstehen. Über die herkömmlichen Grenzen der Sprachen und Kulturen hinaus – auf der Suche nach einer alten-neuen-zukünftigen Heimat. Meine, Deine, Seine. Seien Sie neugierig auf Unsere Heimat.
Sehen Sie, schmecken Sie, riechen Sie durch die ausgewählten Rezepte und entscheiden Sie selbst, was Heimat für Sie persönlich bedeutet oder bedeuten kann.
Willkommen in der Heimat. Version Alpha.

Die „Prophetin“ Wittek schreibt oder diktiert im Namen von Jesus Christus. April 1980 hat sie zusammen mit ihrem Ehemann Rudolf Wittek und Dr. Verein gegründet, das „Heimholungswerk Jesu Christi Die Innere Geist-Christus Kirche“. Der Verein wurde beim Amtsgericht Stuttgart eingetragen, Vereinsregister VR 3648. Nach Angabe von Gabriele Wittek hat Rudolf Wittek sich später einer anderen Frau zugewandt. Mein Mann traute sich nicht mehr, sich mit mir sehen zu lassen, weil er seiner Firma das von ihr geforderte Versprechen gegeben hatte, sich von meinem Wirken zu distanzieren. 2008 wurde der Sitz des Vereins verlegt nach Würzburg, Vereinsregister VR 200284.

Ausserdem gibt es noch den Verein „Gemeinschaft zur Förderung des Heimholungswerkes Jesu Christi. Die Mitwirkung der Gabriele Wittek an mindestens dieser Vereinsgründung ist bemerkenswert, weil die Sekte sich als „rechtlich nicht verfasste“ Gruppierung bezeichnet, so in einem Antrag auf Verleihung der Rechte einer Körperschaft des öffentlichen Rechts vom 7. Kritiker allerdings nachteilig über die rechtlich nicht verfasste Glaubensgemeinschaft, so kann es schnell passieren, dass die für den eingetragenen Verein Universelles Leben e. Rechtsanwälte mit Klagen – oft mit horrendem Streitwert – vor Gericht ziehen. Prozesse gegen Kritiker in Kirchen, Kommunen und Medien geführt“. In der Broschüre „Die Entwicklung und das Leben der Kinder in den Kindergärten des Universellen Lebens“ bezeichnete Wittek 1984 „Das Heimholungswerk Jesu Christi als Fundament für das Universelle Leben“.

Auch dieser Text wird dort als „Offenbarung“ bezeichnet. Das Verhältnis von Gebriele Wittek zu ihren Anhängern ist distanziert. Aussenstehende bekommen sie schon garnicht zu sehen. Offenbar wird sie von einem eigenen Sicherheitsdienst beschützt, genannt „Die Gewappneten“. Zur Sekte gehören zahlreiche Firmen, auch als „Christusbetriebe“ bezeichnet. Das fragte Tilman Toepfer am 6.

Sein Ergebnis: „Der wirtschaftliche Erfolg im Konzern hat also System. Die Zeitung solle diese und viele andere Äusserungen unterlassen. Aktivitäten und der Rolle der Gabriele Wittek auseinander. Das Gericht behandelt insbesondere auch die „Holding“ der Christusbetriebe. Gegenstand des Unternehmens ist die Beteiligung an und die Beratung von Unternehmungen aller Art.

Die Gesellschaft darf andere Unternehmen gleicher oder ähnlicher Art übernehmen, pachten, vertreten und sich an solchen Unternehmen beteiligen. Das UL ist in zahlreichen Branchen tätig. Prozesse und Kritiker-Beschimpfung Die Wittek-Sekte geht massiv gegen Kritiker vor. Die Wittek-Sekte hat ihren Sitz in Würzburg. Es handelt sich zudem um eine der aggressivsten Sekten. Also ist es selbstverständlich, dass die dortige Presse berichtet. Das ist vor allem die Main-Post.

Der hat sich somit zwangsläufig zum Spezialisten entwickelt. Und wurde damit zur Zielscheibe der Sekte. Man kann in dem Urteil nachlesen, dass das Gericht die Äusserungen der Zeitung nicht nur einfach als Meinung eingestuft, sondern durchaus auch inhaltlich geprüft hat. Seither werden die Zeitung und ihr Redakteur mit Beschimpfungen überschüttet. Zum Beispiel in „Das weisse Pferd. Urchristliche Zeitung für Gesellschaft, Religion, Politik und Wirtschaft“. Sitz der Zeitung: 97828 Marktheidenfeld, Max-Braun-Straße 2.

Das Weisse Pferd beleuchtet das Weltgeschehen aus der urchristlichen Sicht der Mitarbeiter dieser Zeitung. Der kostenfreie Versand ist im Buchversand üblich. Es wird also aufwendig mit einer Selbstverständlichkeit geworben. So die Überschrift eines haushohen Plakates in Bad Tölz.

Auf eine Anfrage des Tölzer Kurier hin ruft nach wenigen Minuten Dr. Landeskirche zu verbieten, sich „christlich“ zu nennen. UL auf dem Gesundheitsmarkt Fast alle Sekten vertreten die Auffassung, nicht Körper, Erbanlagen oder Ansteckung sei für Krankheiten verantwortlich, sondern falsches Denken oder Glauben. Die meisten davon beschränken sich auf Patentrezepte für die Gesundheit.