Hausmittel in der modernen Medizin. PDF

Hühnersuppe ist eine Suppe, die durch das Kochen von Hühnerteilen in Wasser unter Zugabe verschiedener Gemüse und Gewürze entsteht. Hühnerbrühe ist eine reduzierte Hausmittel in der modernen Medizin. PDF der Suppe. Gelatinegehalt, daher ist Fond zum Binden von Saucen hervorragend geeignet.


Författare: Sandra Bachmann.
Naturheilkundliche Hausmittel sind auch in der modernen Medizin wieder gefragt. Das kompakte Praxibuch bietet Ihnen alles, was Sie dazu wissen müssen: – Umfassende Übersicht über Wirkung, Indikation, Nebenwirkungen und Kontraindikation der wichtigsten Phytotherapeutika, Öle, Tees, Wickel, Auflagen, Güsse und Bäder – Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Anwendung jedes einzelnen Hausmittels – sodass keinerlei Vorkenntnisse nötig sind – Extra gekennzeichnete Praxistipps zur schnellen Orientierung – CD-ROM mit Patienten-Informationsblättern und Rezepten zum Ausdrucken.

Hühnerbouillon ist der flüssige Teil von Hühnersuppe. Es gibt sie auch als Brühwürfel. Kräftige Bouillon kann als Ersatz für Brühe verwendet werden. Meist ist sie vollkommen klar und wird reduziert, um den Geschmack der Bouillon zu verstärken.

Hühnersuppe wurde schon von den alten Ägyptern als Mittel gegen Erkältungen verwendet. Jahrhundert beschrieb der persische Arzt Avicenna in seinen Werken die positive Wirkung von Hühnersuppe. In der modernen Forschung gibt es vorsichtige Hinweise, dass Hühnersuppe einen Einfluss auf die Entzündungsreaktion des Körpers haben könnte. In einem Laborexperiment wurde auf bestimmte weiße Blutkörperchen verdünnte Hühnersuppe gegeben, die daraufhin eine veränderte Aktivität zeigten. Schließlich kann auch ein Placebo-Effekt angenommen werden. Hühnersuppe ist Teil der aschkenasischen jüdischen Küche.