Großer Zschand 1 : 10 000 PDF

Das wissen zwar viele Insider, allgemein wird es aber eher ausgeblendet. Einsame Wege, tiefe Sonnenstände, Laubwälder, durch die man weit hindurchblicken kann. Bei Schnee kann es großer Zschand 1 : 10 000 PDF sein, eine erste Spur in der einsamen Landschaft zu treten.


Författare: Rolf Böhm.
Gebiet:
Nordrand – Kirnitzschtal,
Südrand – Prebischtor – Rainwiese,
Westrand – Hinteres Raubschloß – Prebischtor,
Ostrand – Räumichtmühle – Raumberg.
Inhalt:
Markierte Wanderwege, nichtmarkierte Wege, Pfade und Klettergipfel, Wirtshäuser, Höhlen, Quellen, Aussichtspunkte etc. weitgehend vollständig. Detaillierte Fels- und Geländedarstellung mit Höhenlinien, Schummerung und Bergstrichen.
Kartenart:
Wanderkarte in Detailmaßstab 1 : 10 000 (1 km = 10 cm).
Bearbeitung:
Nach der Natur bearbeitet 1981 – 1985. Einzelne Nachträge 1990, umfassende Aktualisierung 2000, 2009.

Karten sind durchaus auch, aber nicht in erster Linie Gebrauchsartikel. Karten als Gebrachsartikel zu benutzen, ist ungefähr so, wie Wein im Tetrapack gegen Durst zu trinken. DDR-Wanderkarten waren doch gar nicht so schlecht, mitunter war da sogar noch ein vollständiges Wegenetz drauf, guck mal an. Ausbildung Unterricht in Vermessungstechnik erhalten hat. Wars also gar nicht die Stasi, kam vielmehr alles aus Moskau? Der Kalte Krieg hat ja nicht nur Militärflugplätze und Panzermarschstraßen aus den Karten getilgt. Da sind auch allmählich die Wanderwege aus den Wanderkarten verschwunden.

Darum freue ich mich über das Interesse des Stadtmuseums Neustadt in Sachsen, meine Zeichnungen in einer Ausstellung zu zeigen. Was ich hierfür schon einmal rausgesucht habe? Ja, und wie entsteht eigentlich eine Böhmwanderkarte? Bilder von einzelnen Herstellungsphasen, von der Geländebegehung bis zur fertigen Karte. Fall Hirschgrund offenbar durch Boofer verursachten Waldbränden. Da braucht sich dann auch keiner zu wundern.

Du brauchst da immer einen der verantwortlich ist fürs Feuer und irgendwas, womit du das Feuer ggf. Man braucht da auch nicht zu wissen, wann Waldbrandgefahr ausgerufen ist, das merkt man einfach. Wer das nicht merkt, soll schonmal von vornherein die Finger davon lassen. Ebenso heißt es nicht nur bei Trockenheit, sondern auch bei nur ein bisschen Wind: Ausmachen. Letztendlich: Bei so Zeug, wie so Gas- oder Benzinkocher gilt: 1. Gas- oder Benzinkocher genauso gefährlich, wie ein Feuer. Bitte beachten: Diese Feueregeln sind rein akademisch.