Gemeinden gründen! PDF

Dieser Artikel beschreibt den größten deutschen Baptistenbund. Weitere baptistische Zusammenschlüsse in Deutschland finden gemeinden gründen! PDF hier.


Författare: Peter Hundertmark.
In der aktuellen Krise baut sich die katholische Kirche zu einer Freiwilligen-Kirche um. Wie aber geht Kirche vor Ort, wenn sie nicht amtlich organisiert wird?
Peter Hundertmark entwirft eine Vision selbstorganisierter Gemeinden – gegründet in der Taufe und im gemeinsamen Priestertum aller Christgläubigen, das Evangelium als Wegmarke, herausgefordert vom Geist Gottes. Und er skizziert einen Weg, gibt Fragen und erste Schritte an die Hand. Im Zentrum die Aufforderung: Neu gründen!
So ist ein Buch für unverbesserliche Kirchenträumer, spirituelle Gottsucher und handfeste Gemeindegründer entstanden. Auf dem Titel trägt es ein Christus-Bild. Denn aus der Christus-Mitte wächst Kirche zu jeder Zeit neu.
„Seht her, nun mache ich etwas Neues. Schon kommt es zum Vorschein,
merkt ihr es nicht? Ja, ich lege einen Weg an durch die Steppe und Straßen
durch die Wüste.“ (Jesaja 43,19)

Vereinigung von autonomen Ortsgemeinden verschiedener freikirchlicher Traditionen. Neben den im BEFG organisierten Baptistengemeinden gibt es weitere Baptistenunionen sowie nicht in Bünden organisierte Baptistengemeinden in Deutschland. Zum Bund gehören in Deutschland etwa 82. Europa und West- und Mittelasien mit knapp 900.

Neben den Baptisten im BEFG gibt es in Deutschland weitere Baptistenbünde, die wie die Evangeliumschristen-Baptisten von ihrem Ursprung her in Aussiedlerkreisen beheimatet sind, sowie unabhängige Baptisten wie zum Beispiel Bibel-Baptisten oder Reformierte Baptisten. Für Lehre, Glauben und Leben ist die Bibel alleinige Richtschnur. Die Gemeinde Jesu ist eine Schöpfung des Wortes Gottes. Die Verkündigung weckt, stärkt und korrigiert den Glauben des einzelnen Menschen und verlangt nach dessen Antwort. Wort und die von Jesus Christus eingesetzten Zeichen Taufe und Abendmahl.

Sie delegiert diese Aufgabe an einzelne Gemeindemitglieder. Gemeinde und ihrer regionalen und nationalen Zusammenschlüsse. Gemeinsam mit den anderen Baptisten treten sie weltweit für Glaubens- und Gewissensfreiheit des Menschen ein. Staat und Kirche sind zu trennen. Die Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinden lehnen die Säuglingstaufe ab.