Gebrannte Kinder. Taschenbuch PDF

Schliemann ist eine Gebrannte Kinder. Taschenbuch PDF auf diesen Artikel. Tochter des späteren Bürgermeisters von Sternberg, geboren.


Författare: Jürgen Kleindienst.

Zeit Pastor in Kalkhorst bei Grevesmühlen war. Im Sommer 1841 verließ Schliemann endgültig Mecklenburg und versuchte sein Glück in Hamburg, konnte aber trotz mehrerer Empfehlungsschreiben nur eine Stelle als Lagerarbeiter erhalten und erkrankte schwer. 1844 erlangte er eine Stellung bei B. 1846 wurde er als Agent von B. Der Briefwechsel mit seinem Bruder Ludwig, der in Kalifornien Goldsucher war, zog Schliemann 1850 bis 1852 nach Amerika.

Er gründete eine Bank für Goldhandel in Sacramento und begann, erfolgreich in amerikanische Eisenbahnprojekte zu investieren. Zurück in Europa heiratete er am 12. Umgehung der Seeblockade über den Landweg wurde er sehr reich. Ab 1856 erlernte er Latein und Altgriechisch und wollte sich aus dem Geschäftsleben zurückziehen.

Jahr ging er auf ausgedehnte Studienreisen nach Asien sowie Nord- und Mittelamerika. Im April 1868 begann Schliemann seine erste Forschungsreise nach Griechenland. Rom und Neapel reiste er nach Korfu und suchte nach Spuren der Phaiaken, bei denen Odysseus laut Homer strandete und deren Land Scheria oft mit Korfu gleichgesetzt wurde. Ehemaliges Wohnhaus Schliemanns in Athen, beherbergt heute das Deutsche Archäologische Institut Athen. Im September 1868 reiste Schliemann zurück nach Paris und schrieb dort sein Buch Ithaka, der Peloponnes und Troja, das er 1869 in der französischen Fassung zusammen mit seiner Publikation La Chine der Universität Rostock als Dissertation vorlegte. Im Frühjahr 1870 war die Grabungserlaubnis der türkischen Regierung immer noch nicht eingetroffen, trotzdem fuhr Schliemann erneut nach Troja und grub vom 9.

April mit Hilfsarbeitern einen 20 Meter langen und bis zu 3 Meter tiefen Graben, der bereits zur Entdeckung mehrerer Siedlungsschichten führte. Zurück in Troja erkannte die lokale Provinzverwaltung die Erlaubnis nur für den Teil des Hisarlık an, der Frank Calvert gehörte, was einen Gesamtschnitt durch den Hügel verhindert hätte. Nach Intervention der amerikanischen Botschaft in Konstantinopel konnte am 11. Oktober 1871 aber die Grabungskampagne wie geplant beginnen und förderte schnell antike, bronze- und steinzeitliche Siedlungsschichten zu Tage, bis die Ausgrabungen am 24. Im Januar 1873 begann die dritte und erfolgreichste Grabungskampagne. Straße zu einem von ihm als Palast des Priamos gedeuteten Haus führt, in dessen Nähe am 31. Mai der sogenannte Schatz des Priamos aufgefunden wurde.