Forschung ohne Tierversuche 1996 PDF

Machen Sie Ihren Tinnitus nicht forschung ohne Tierversuche 1996 PDF Lebensmittelpunkt. Und ziehen Sie sich nicht zurück- Es wird dadurch garantiert schlimmer! Die meisten Erwachsenen haben irgendwann in ihrem Leben einen Tinnitus.


Författare: .
Der vierte Band der Reihe beinhaltet eine interdisziplinäre Darstellung des aktuellen Forschungsstandes. Die Gebiete Neurotoxikologie und Reproduktionstoxikologie zählen ebenso wie die Onkologie zu den Schwerpunkten dieses Buches. Umfassend erörtert werden auch Stand und Perspektiven des Wissenschaftsgebietes Biometrie. Dabei handelt es sich um einen Bereich, dem bislang zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Ein weiterer Schwerpunkt dieses Buches ist der wissenschaftliche Dauerbrenner Immunisierung und Adjuvantien. Alternativen zu Freunds komplettem Adjuvans werden ebenso vorgestellt und bewertet wie Erfahrungen bei der Produktion mono- bzw. polyklonaler Antikörper. Aufgrund der bevorstehenden, gravierenden Rechtsänderungen auf europäischer Ebene verdient das Kapitel Toxikologische Prüfung von Kosmetika in der EU besondere Beachtung. Einerseits werden Möglichkeiten und Grenzen alternativer Teststrategien zur Diskussion gestellt, andererseits werden ausgewählte, zukunftsträchtige, alternative Untersuchungsmodelle dem Leser näher gebracht. Abschließendes Kapitel ist auch in diesem Buch wieder der Bereich Recht und Ethik. Gerichtsverfahren in Deutschland, Diskussionen über nationales Recht und EU-Recht und die stärker werdende Sensibilisierung für ethische Belange haben neue Fragen aufgeworfen, die beantwortet werden wollen.