Fahrtenkatamarane PDF

Segelkatamarane sind Katamarane, die für das Segeln gedacht sind, also Fahrtenkatamarane PDF oder Segelyachten mit zwei Rümpfen. So erreichte 2006 Bruno Peyron mit dem knapp 37 Meter langen Maxi-Katamaran ORANGE II 766 Seemeilen in 24 Stunden.


Författare: Andrew Simpson.

Seit der Zeit, als die Segler des indischen und des südpazifischen Ozeans die raffinierte Idee hatten, zwei Kanus zusammenzubinden, um ihren Booten mehr Stabilität zu geben, haben Mehrrumpfboote (Multihulls) einen weiten Weg in ihrer Entwicklung zurück gelegt. Heute beherrschen Multihulls die Königsdisziplin, den America’s Cup.

Der rote Faden, der sich durch ihre Geschichte zieht, ist der Spaß, den es bereitet, Multihulls zu segeln.

Dieses Buch gibt einen Einstieg in dieses aufregende Sparte des Segelsports und stellt die Besonderheiten im Umgang mit Multihulls, die jeder Segler verinnerlicht haben sollte. Es deckt dabei folgende Themen ab:

• Geschichte der Multihulls
• Grundlagen der Multihulls sowie Vergleich von Katamaranen und Trimaranen
• Mathematik der Multihulls: Rumpfform und Stabilität
• Rigg und Segel
• Baumaterialien
• Eigenschaften unter Segel und unter Motor
• Segeln bei schlechtem Wetter
• Richtiger Umgang mit Kenterungen

Dieses Etmal wurde während einer Rekord-Atlantiküberquerung in 4 Tagen, 8 Stunden und 23 Minuten aufgestellt. Thomas Coville hat mit seinem 32-Meter-Maxi-Trimaran Sobedo das Einhand-Etmal verbessert. Fahrtenkatamarane bieten den großen Vorteil, dass sie, bezogen auf die Schiffslänge, deutlich mehr Platz bieten, als Segelyachten mit nur einem Rumpf. Kabinen und Nasszellen untergebracht, während das Brückendeck für Salon, Pantry und Navigation genutzt wird. Fahrtenkatamarane krängen kaum und bieten daher mehr Komfort beim Segeln.

Im Segelsport werden offene Rennkatamarane nicht in Klassen, wie sonst im Segelsport üblich, sondern in Divisionen von A bis D eingeteilt. Der einst olympische Tornado gehört beispielsweise zu den B-Katamaranen. Freizeit- oder Hobbykatamarane mit Besegelung, die zwei aufblasbare Rümpfe haben und bis etwa fünf Beauforts und geringer Welle einsetzbar sind, werden Schlauchboot-Segelkatamarane genannt. Vorteil ist die komplette Zerlegbarkeit für den Transport in mehreren großen Taschen.

Auch bei den Schlauchkatamaranen gibt es sehr unterschiedliche Varianten. Man findet leichte, sportliche und sehr schnelle Typen. Diese sind für hohe Geschwindigkeiten und schnellen Aufbau optimiert. Aber auch sehr robuste für Expeditionen geeignete Varianten existieren. Vor allem in Russland wurden diese entwickelt. Die Stabilität eines Segelkatamarans resultiert aus der Bootsbreite, auf die als Faktor der Hebelarm der Höhe des Segeldruckpunktes über der Konstruktionswasserlinie einwirkt. Diese Seite wurde zuletzt am 19.

Mai 2018 um 08:17 Uhr bearbeitet. Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Segelkatamarane sind Katamarane, die für das Segeln gedacht sind, also Segelboote oder Segelyachten mit zwei Rümpfen.