Elektra PDF

Soms is niet geheel duidelijk of dezelfde persoon bedoeld wordt. Zie de categorie Electra van Wikimedia Commons voor mediabestanden over dit onderwerp. Deze pagina is voor het laatst bewerkt op 1 jul 2018 om 15:42. Gelijk delen, er kunnen aanvullende voorwaarden van elektra PDF zijn.


Författare: Hugo Hofmannsthal.

Hugo von Hofmannsthal: Elektra. Tragödie in einem Aufzug frei nach Sophokles
Entstanden 1903. Erstdruck: Berlin (S. Fischer) 1904. Uraufführung am 25.1.1903 in Dresden (Königliches Opernhaus).
Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.
Herausgegeben von Karl-Maria Guth.
Berlin 2015.
Textgrundlage ist die Ausgabe:
Hugo von Hofmannsthal: Gesammelte Werke in zehn Einzelbänden. Band 1: Gedichte, Dramen, Band 2-5: Dramen, Herausgegeben von Bernd Schoeller in Beratung mit Rudolf Hirsch, Frankfurt a.M.: S. Fischer, 1979.
Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.
Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Johann Heinrich Tischbein der Ältere, Trauernde Elektra, 1784.
Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Zie de gebruiksvoorwaarden voor meer informatie. Elektra ist eine Comicverfilmung aus dem Jahr 2005. Für einen Auftrag begibt sie sich kurz vor Weihnachten in ein Haus auf eine Insel, um dort auf die Übermittlung der Zielperson durch ihren Auftraggeber zu warten. Dort erwischt sie Abby, die 13-jährige Tochter von Mark Miller, die mit ihrem Vater auf der Insel lebt, beim Einbruch in das gemietete Haus. Später lernt sie auch den Vater kennen, reagiert aber abweisend. Beim Weihnachtsessen kommen sich alle näher. Als sie den Auftrag erhält, Mark Miller und dessen Tochter umzubringen, sieht sie darin zuerst kein Problem, jedoch kommen in ihr Gefühle auf, und sie bricht den Auftrag ab.

Als sie abreisen will, bemerkt sie zwei Männer, die wohl geschickt wurden, um die beiden doch noch zu töten. Sie kehrt um, und es gelingt ihr abends, sowohl die beiden zu retten als auch einen der beiden Killer zu töten. Der andere Killer wird von Elektra kampfunfähig gemacht. Kirigi und seine vier Krieger, die alle übernatürliche Kräfte besitzen, nehmen die Jagd auf. Elektra wendet sich an Stick, ihren alten Sensei, um Hilfe zu erhalten, und wird abermals mit ihrer Vergangenheit konfrontiert.

Als Elektra zu Hause ankommt, sind ihr die Killer bereits auf den Fersen. Körper mit Tieren tätowiert ist, die aus ihm herausbrechen können, einen Wolf auf sie hetzt. Der erste Krieger tötet sich durch einen Trick Elektras selbst. Der zweite wird von Abbys Vater getötet, und es stellt sich heraus, dass Mark und Abby nicht so wehrlos sind, wie sie Elektra glauben machten, und dass Abby eine talentierte Kämpferin ist. Fähigkeit verfügt, Lebensenergie abzuziehen, küsst Elektra, was sie beinahe tötet.

Gerade als alles verloren scheint, erscheint Stick mit einer Gruppe Kämpfer, um die drei zu retten. Abby wird von Stick in dessen Schule trainiert. Außerdem offenbart er Elektra, dass er sie weggeschickt hatte, um sie letztlich wieder auf den richtigen Weg zu führen. Elektra beschließt, sich Kirigi zu stellen und allein gegen ihn zu kämpfen. Tattoo lässt hunderte Schlangen aus seinem Rücken brechen, die Elektra und Abby nachjagen.