Drei D PDF

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Die drei Musketiere ist ein Roman von Alexandre Dumas dem Älteren in Zusammenarbeit mit Auguste Maquet. Gatien de Courtilz de Sandras und drei D PDF 1844 kapitelweise in der Zeitung Le Siècle urveröffentlicht.


Författare: Tinkerbrain.
3D ist die Abkürzung für dreidimensional. Bau dir eine 3D-Brille! Mach aus einem Foto ein 3D-Bild! In diesem Band erfährst du, wie Ideen dreidimensional werden.

Der Roman wurde vielfach ins Deutsche übertragen, zuerst 1845 von August Zoller. Im April des Jahres 1625 bricht der junge Gascogner d’Artagnan nach Paris auf, um Mitglied der Musketiere der Garde zu werden. In Paris wird d’Artagnan bei dem Hauptmann der Musketiere, Monsieur de Tréville, vorstellig, doch dieser kann ihm keinen Platz in der Musketiersgarde geben, denn man muss besondere Verdienste dafür vorweisen oder in einer anderen Kompanie gedient haben. Duelle sind durch ein Edikt des Königs Ludwig XIII. Kardinalsgarden, als sie die vier Duellanten überraschen, die Musketiere festzunehmen. Die Musketiere ergeben sich nicht, obwohl sie in der Minderheit sind. D’Artagnan schlägt sich auf die Seite der Musketiere, und nach einem hart erkämpften Sieg wird er von Athos, Porthos und Aramis als Freund angenommen.

Der junge Gascogner verliebt sich in die Frau seines Vermieters, Madame Bonacieux. Diese ist Wäschefrau bei der Königin Anna von Österreich und vermittelt zwischen der Königin und dem Herzog von Buckingham, der aufgrund eines von Richelieu gefälschten Briefes nach Paris kommt. Richelieu überzeugt den König, ein Fest zu geben, an dem die Königin die Diamantspangen tragen soll. Gleichzeitig schickt er Lady de Winter nach England, um Buckingham zwei der Spangen zu stehlen, so dass er sicher sein kann, dass die Königin die Spangen am Fest nicht tragen kann. Die Königin beauftragt Constance Bonacieux, jemanden zu finden, der die Broschen zurückbringt. Porthos unterliegt im Duell einem scheinbar Betrunkenen, Aramis wird angeschossen und Athos als Falschmünzer angeklagt. Nur d’Artagnan kann sich bis nach England durchschlagen.