Die Schönheit des Weiblichen Körpers PDF

Vitruv, De architectura in der Handschrift Florenz, Biblioteca Medicea Laurenziana, Plut. Leben Vitruvs gibt es nur spärliche Angaben. Die Schönheit des Weiblichen Körpers PDF die genauen Lebensdaten noch sein vollständiger Name sind gesichert.


Författare: Carl Heinrich Stratz.

Als junger Mann genoss er nach eigenen Angaben eine Architektenausbildung, die zur damaligen Zeit auch das Ingenieurwesen umfasste. Im Alter verlegte er sich auf das Schreiben und profitierte dabei von einer Pension, die ihm Augustus zugestanden hatte, um seine finanzielle Unabhängigkeit zu garantieren. Todesdatum Vitruvs gibt es keinerlei Angaben, was darauf schließen lässt, dass er zu Lebzeiten nur geringe Popularität genoss. Wahrscheinlich starb er etwa um das Jahr 15 v. Die Zehn Bücher über Architektur sind das einzige erhaltene antike Werk über Architektur und nach Vitruvs eigenen Angaben auch das erste lateinische Werk überhaupt, das eine umfassende Darstellung der Architektur sowie des damaligen Kenntnisstandes des Bauingenieurwesens zum Ziel hatte. Die Bücher sind dem Kaiser Augustus als Dank für dessen Förderung gewidmet.

Die einzigen Anhaltspunkte für eine Datierung liefert ebenfalls das Werk selbst. Anhand der Angaben zu einzelnen römischen Bauwerken lässt sich der Beginn der Abfassung in die Zeit ab 33 v. Schlussredaktion frühestens in die zwanziger Jahre fällt. Das Werk umfasst zehn Bücher, die jeweils ein Vorwort mit einer direkten Ansprache an den Kaiser oder einer anekdotenhaften Einführung in das Thema enthalten. Die Bücher 1 bis 7 widmen sich der Tätigkeit des Architekten, während die Bücher 8 bis 10 mehr dem heutigen Ingenieurwesen zuzurechnen sind. Diese Felder bildeten in der Antike eine Einheit.

Im englischen Sprachraum ist noch heute der an die römischen Ursprünge angelehnte Begriff Civil Engineer für den Bauingenieur, im Gegensatz zum nicht-zivilen, d. Für die theoretische Ausbildung des Architekten orientiert Vitruv sich an der Schulung in den artes liberales. Vitruv rechnet zehn Wissensgebiete zu den Fachgebieten, in denen ein Architekt zum Nutzen seiner architektonischen Tätigkeit bewandert sein sollte: 1. Aus einer falschen Übersetzung und Interpretation dieser Aussage wurde u. Primat der Architektur über die Gattungen der bildenden Kunst abgeleitet, das vom Mittelalter bis ins 20. Im zweiten und dritten Kapitel des ersten Buches legt Vitruv verschiedene Kategorien der Architekturtheorie fest, die als Grundbegriffe einerseits das architektonische Entwerfen bestimmen sollten, andererseits als Kriterien zur Beurteilung der fertigen Gebäude dienen sollten.

Dabei muss allen drei Kategorien gleichermaßen und gleichwertig Rechnung getragen werden. Einklang der einzelnen, auf einen Modul bezogenen Elemente untereinander. Erscheinungsbild eines Gebäudes entsprechend den Regeln der anerkannten Konventionen. Gottheiten beim Tempelbau, die Koordination von Außen und Innen, von stilistischen Teilelementen zum Gesamtstil, von Räumen zu Himmelsrichtungen etc. Verteilung der Baumaterialien und der Ausgaben für den Bau, zum anderen die dem jeweiligen Status der Bewohner angemessene Bauweise. Vitruv verbindet die verschiedenen Ordnungen auch mit bestimmten Bauaufgaben.