Die Methodik der Grounded Theory PDF

Die Artikel Die Methodik der Grounded Theory PDF Sozialforschung und Qualitative Daten überschneiden sich thematisch. Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst. Unter qualitativer Sozialforschung wird in den Sozialwissenschaften die Erhebung nicht standardisierter Daten und deren Auswertung verstanden.


Författare: Lena Kölblin.
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Evangelische Hochschule Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Literatur findet man verschiedene Ansätze zur Indentitätsbildung derer, die in der Sozialen Arbeit tätig sind. Nach Treptow gewinnt man Identität durch den Zuwachs an Verhaltenssicherheit, Gewohnheiten erlangt man wiederum durch regelmäßige, kompetente Teilhabe und sind nichts weiter als erlernte Handlungen. Dadurch gewinnt man Intentionalität und kann Handlungen inszenieren, die Veränderungen in der sozialen Umgebung bewirken können (vgl. Memo 9).
Doch wie sieht ein in der Praxis tätiger Sozialarbeiter seinen Weg zur Indentität? Wie hat er ihn bestritten, wo gab es Hindernisse und was war in seinen Augen förderlich? Theoretisch kann viel erläutert und definiert werden, wo jedoch sind die Vergleichspunkte und Ansätze im Praxisverbund? Exemplarisch wird hier nun versucht, einen Bezug zwischen Theorie und Praxis herzustellen, einerseits um der Praxis eine Chance in der wissenschaftlichen Debatte zu geben, andererseits um zu überprüfen, ob Theorie und Praxis kongruent sind.

Besonders häufig werden dabei interpretative und hermeneutische Methoden als Analysemittel verwendet. Im Alltag und der von Wissenschaftlern und Nicht-Wissenschaftlern geteilten Lebenswelt sind Sinnkonstruktionen und der vernünftige Charakter sozialen Handelns in spezifischen kulturellen Kontexten bereits immer gegeben, bevor sich die soziologische Analyse überhaupt ihrem Gegenstand zuwendet. Die Breite der unterschiedlichen qualitativen Zugänge hat sich seit der Mitte des 20. Seit etwa 2001 gibt es insbesondere im englischsprachigen Rau verstärkte Bemühungen um den Einsatz von kreativen und künstlerischen Verfahren bei der Gewinnung, Darstellung und Umsetzung von Forschungsergebnissen. Dabei kommen Verfahren der Visualisierung, Multimedia, Theater usw. Beispiele 1888: Franz Boas: The Central Eskimo, 1888. 1897: Franz Boas: The Social Organization and the Secret Societies of the Kwakiutl Indians.

1922: Bronislaw Malinowski: Argonauten des westlichen Pazifik. New York: Walter de Gruyter 1996. The Academy of Management Review Vol. Kriminalpolizisten und Feldforscher bei der Arbeit. Girtler, Roland: Methoden der Feldforschung, 4. Holweg, Heiko: Methodologie der qualitativen Sozialforschung. Mayring, Philipp: Einführung in die qualitative Sozialforschung, 5.

Reichertz, Jo: Qualitative Sozialforschung – Ansprüche, Prämissen, Probleme. Rosenthal, Gabriele: Interpretative Sozialforschung – Eine Einführung. Messung und Methode in der Soziologie. Grundlagen, Techniken und Integrationsmöglichkeiten qualitativer Forschung in der Psychologie. Einen aktuellen Überblick über das Feld der qualitativen Sozialforschung liefert Reichertz 2007. Handbuch Qualitative Forschung in der Psychologie.