Die Menschheit betet PDF

Das Drama handelt von Andri, einem jungen Mann, der von seinem Vater unehelich mit einer Ausländerin gezeugt wurde die Menschheit betet PDF deshalb von diesem als jüdischer Pflegesohn ausgegeben wird. Die Bewohner Andorras begegnen Andri permanent mit Vorurteilen, so dass er, selbst nachdem er seine wahre Herkunft erfahren hat, an der ihm zugewiesenen jüdischen Identität festhält.


Författare: Wladimir Lindenberg.

Praktiken der Meditation in der Welt

November 1961 im Schauspielhaus Zürich unter der Regie von Kurt Hirschfeld uraufgeführt und als eines der wichtigsten Theaterstücke nach dem Zweiten Weltkrieg gefeiert. Nachbarvolks, das Juden verfolgt und ermordet. Auch die patriotischen Andorraner haben eine Vielzahl antisemitischer Vorurteile. Unter diesen Vorurteilen leidet Andri, die Hauptperson des Dramas, der seit seiner Kindheit vom Lehrer Can als jüdisches Pflegekind ausgegeben wurde. Das Stück beginnt am Vortag des Sanktgeorgstags. Barblin, die Tochter des Lehrers, weißelt das Haus ihres Vaters, wie alle Mädchen an diesem Tag. Dabei wird sie vom Soldaten beobachtet und mit anzüglichen Witzen belästigt.

Der Pater drückt das Selbstverständnis der Andorraner aus, sie seien ein friedliches, schwaches und frommes Land. Doch verschiedene Vorzeichen weisen bereits auf eine kommende Katastrophe hin. Andri selbst arbeitet zu dieser Zeit als Küchenjunge in einer Kneipe. Er liebt Barblin, ohne zu wissen, dass sie in Wahrheit seine Halbschwester ist.

Andri möchte sie heiraten, traut sich jedoch nicht, beim Lehrer um ihre Hand anzuhalten. Andri gibt sich sehr zurückhaltend und ist auf die öffentliche Meinung bedacht. Andri ist stolz auf seine Lehrlingsprobe, einen fest verzapften Stuhl, doch der Tischler ordnet Andri das misslungene Werk des Gesellen zu, dessen Beine sich einfach herausreißen lassen. Nach einer Untersuchung durch den Doktor, den der Lehrer wegen antisemitischer Äußerungen aus dem Haus wirft, hält Andri beim Lehrer um die Hand Barblins an.