Die mündliche Prüfung meistern PDF

Dieses beliebte Lehrertreffen wird wieder im Seidlhof in Gräfelfing stattfinden. Wir die mündliche Prüfung meistern PDF uns auf euer Erscheinen. Start der Ausbildung in Berlin ab April 2019 und in Hamburg ab Mai 2019. Ursprung und Geschichte des Chan Mi Gong und sein Weg nach Deutschland.


Författare: Nina Meister.

Viele Studierende scheuen mündliche Prüfungen, weil sie nicht wissen, was auf sie zukommt. Nina Meister zeigt, dass sie sogar leichter sein können als Klausuren. Sie erklärt, wie Sie sich ideal vorbereiten, warum stumpfes Auswendiglernen nicht sinnvoll ist und wie Sie die Prüfung souverän mitgestalten. Ihre Tipps helfen selbst noch kurz vor der Prüfung.

Original Filmaufnahmen aus China mit Liu Han Wen Interview mit Zhi Chang Li über die Wurzeln des Chan Mi Gong. Im Rahmen unseres Projektes, der Gesellschaft ein frisches, einheitliches Gesicht zu geben, haben wir auch den Info Flyer neu und hochwertig gestaltet und inhaltlich komplett überarbeitet. Es ist uns eine Freude, diesen Flyer als Visitenkarte für Chan Mi Gong und die Gesellschaft bereitzustellen. Flyer können beim Lehrertreffen mitgenommen oder in der Geschäftsstelle angefordert werden. Sie basiert auf sehr alten Übungspraktiken des Chinesischen Buddhismus. Ein weiches, achtsames Schwingen der Wirbelsäule steht im Zentrum. Die Übungen sind leicht zu lernen und führen schnell zu einer tiefgreifenden Entspannung und Qi-Erfahrung.

In den letzten 15 Jahren wurde Chan Mi Gong vor allem durch die einfache und wirkungsvolle Basisübung bekannt. Schulen des Buddhismus, die im 7. Jahrhundert von Indien nach China gelangten und dem tibetischen Vajrayana verwandt sind. Sanskrit-Wortes Dhyana ins Chinesische und bedeutet Meditation, Sammlung des Geistes und Versunkenheit. Die Chan Schule entstand 500 n. Zen und die esoterische Mi-Schule miteinander.

Ursula Stummvoll lernte Chan Mi Gong 1987 in Peking kennen. Noch während ihres Aufenthalts in China begann sie chinesische Übungsschriften von Liu Han Wen ins Deutsche zu übersetzen. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland veranstaltet sie 1991 die ersten Chan Mi Gong Seminare mit Meisterin Ma Hui Wen, Meister Wang Yu und Großmeister Liu Han Wen, der 1993 zum ersten Mal in Deutschland unterrichtete. Qi ist nach altem chinesischen Wissen die eine universelle Energie, der Atem, die Lebenskraft, die in allen Erscheinungen, Dingen, Lebewesen und Lebensprozessen zu finden ist. Die Bewegungen sind dabei entspannt, weich-fließend und rund. Qi Gong unterstützt die Selbstregulierung des Körpers, beruhigt den Atem und den Geist und kann von jedem, egal welchen Alters oder Gesundheitszustandes in jeder Lebenssituation ausgeübt werden.

Es ist Ruhe in der Bewegung und Bewegung in der Ruhe. Typisch ist vor allem die aus der Mi-Tradition stammende Methode, Übungen mittels Vorstellung auszuführen. Befreit von religiösem Beiwerk sind die Übungen, die ursprünglich aus einem vorwiegend buddhistisch geprägten Umfeld stammen, nun jedermann zugänglich, unabhängig von Religion und Weltanschauung. In klarer, einfacher Form werden diese hohen Übungspraxen und ihr tiefer spiritueller Hintergrund erfahrbar. Gemeinschaft von Übenden, Lernenden und Lehrenden. Die Intention der Gesellschaft ist das durch Liu Han Wen überlieferte Wissen in seiner Ursprungsform zu erhalten und die Vielzahl der Chan Mi Gong Übungen zu erforschen und didaktisch weiter zu entwickeln.

Die Gesellschaft veranstaltet Austauschtreffen in Form von Lehrerseminaren, die einmal jährlich stattfinden, und fördert die Ausbildung und Weiterbildung im Chan Mi Gong. Seminare mit chinesischen Gastdozenten und Veranstaltungen wie z. Der gemeinsame Austausch und die gegenseitige Unterstützung in der Übungspraxis ist uns ein Anliegen – frei, offen und kollegial. Der Zweck des Vereins, so wie in der Satzung festgehalten, ist die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens bzw. Gesundung und Gesunderhaltung bis ins hohe Alter zu aktivieren. Unser Dank an alle, die diesen offenen Chan Mi Geist unterstützten. 1993 regelmäßig in Deutschland unterrichtete, um Lehrer auszubilden, hinterließen ein unschätzbares Erbe an Wissen und Übungen.

Dank an Großmeister Zhi Chang Li, der die Gesellschaft durch sein tiefes Wissen bereichert und Wang Jian, dem jüngsten Meisterschüler von Liu Han Wen. Das Siegel ist eine Kalligrafie von Großmeister Liu Han Wen und wurde der Chan Mi Gong Gesellschaft in Europa übertragen. Es ist beim DPMA als Markenzeichen eingetragen. Der Inhalt des Kreises bedeutet Chan – Tiefenmeditation. Der Kreis selber steht für Einheit.