Die Bestimmung des Menschen PDF

US-amerikanischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr die Bestimmung des Menschen PDF. Der Film spielt in einer fiktiven dystopischen Zukunft der Stadt Chicago.


Författare: Johann Gottlieb Fichte.

Johann Gottlieb Fichte: Die Bestimmung des Menschen
Erstdruck: Berlin (Vossische Buchhandlung) 1800.
Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.
Herausgegeben von Karl-Maria Guth.
Berlin 2016.
Textgrundlage ist die Ausgabe:
Johann Gottlieb Fichtes sämmtliche Werke. Herausgegeben von I. H. Fichte, Band 1-8, Berlin: Veit & Comp., 1845/1846.
Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.
Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage.
Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Das Stadtbild besteht aus denselben Gebäuden wie heute, jedoch sind diese durch Kriegsschäden gezeichnet und wirken verfallen. Ein hoher Schutzzaun schirmt die Stadt vollständig von der Außenwelt ab. Beatrice Prior, die bei den Altruan aufgewachsen ist, fühlt sich stark zu den Ferox hingezogen, aber sie ist sich unsicher. Ihr Test wird von Tori überwacht, einer Frau der Ferox. Sie verabreicht Beatrice eine Droge und versetzt sie in eine Simulation mit verschiedenen kritischen Entscheidungssituationen. Im Anschluss erklärt sie einer über den Verlauf verwirrten Beatrice, dass der Test bei ihr fehlgeschlagen sei. Bei der Zeremonie zögert sie zunächst, entscheidet sich dann aber zu den Ferox zu wechseln, wo sie sich fortan Tris nennt.

Dort trifft sie auf Four, der sie und die anderen Fraktionswechsler durch die Phasen der Initiation begleitet. Immer wieder wird sie damit konfrontiert, dass sie eine Unbestimmte ist, fühlt sich aber auch immer mehr den Ferox zugehörig. Als die Abschlussprüfung bevorsteht, zeigt Four Tris, dass die Ken Transmitter zu den Ferox bringen, die dafür sorgen könnten, dass die gesamte Fraktion als gehorsame Armee dient. Nachdem Tris die Abschlussprüfung bestanden hat, wird ihr einer der Transmitter implantiert, wie auch allen anderen Ferox. In der Nacht wacht Tris auf und erkennt, dass alle anderen in einer Simulation gefangen sind, die durch die Transmitter ausgelöst wird. Die Ferox sollen die Altruan auf Befehl der Ken hin töten und Tris sorgt sich um ihre Eltern.

Four und Tris werden während der Aktion enttarnt und getrennt. Tris wird von ihrer Mutter gerettet, die sie zu ihrem Vater bringen will und sich opfert, um ihre Tochter zu retten. Simulation und das Töten stoppen und dringen in die Kommandozentrale ein, wobei Tris’ Vater stirbt. Die deutsche Synchronisation fertigte die Synchronfirma Interopa Film GmbH in Berlin unter der Dialogregie von Stefan Fredrich an.

Im März 2011 erhielt Summit Entertainment die Filmrechte an Veronica Roths Bestseller Die Bestimmung. Man machte sich zusammen mit Douglas Wick und Lucy Fisher von der Produktionsfirma Red Wagon Entertainment an die Umsetzung des Romanes. Knapp eineinhalb Jahre später konnte man den Regisseur Neil Burger für die Realisierung des Projektes gewinnen. Für die Produktion des Filmes stand zunächst ein Budget von 40 Millionen US-Dollar zur Verfügung.

The Hunger Games stockte Lionsgate das Budget auf 85 Millionen US-Dollar auf. Dies wurde Ende des Monats offiziell bestätigt. Ebenfalls im März 2013 waren Ray Stevenson, Jai Courtney und Aaron Eckhart für Rollen im Gespräch. Am Ende gingen dann nur Rollen an Stevenson und Courtney.

Die Dreharbeiten zum Spielfilm begannen im April 2013 und endeten am 16. Die meiste Zeit wurde in Chicago gedreht. Viele der Szenen, die in Innenräumen spielen, wurden im Cinespace Chicago Film Studios aufgenommen. Weitere Szenen entstanden an der 57th Street und Ellis Avenue in der Nähe der University of Chicago. Auch an der Michigan Avenue und Federal Street wurde gedreht.

Bei der letztgenannten entstanden die EL Tracks. Die Postproduktion begann nach Beendigung der Dreharbeiten am 16. Juli 2013 gaben Summit und Lionsgate in einem Statement bekannt, dass der Film im IMAX-Format erscheinen wird. In der Entertainment Weekly in der Ausgabe vom 24. April 2013 erschienen die ersten Bilder von Shailene Woodley und Theo James. Der erste Trailer wurde vor den MTV Video Music Awards 2013 veröffentlicht. September 2013 veröffentlichte man die ersten Porträtposter.

Ein weiterer Trailer sowie das erste Filmposter erschienen im November 2013. In Deutschland wurde der erste Trailer am 20. November 2013, der zweite am 5. Der Soundtrack zum Film wurde am 4. In den USA erschien er bereits am 28. Bei seinem Eröffnungstag in den US-Kinos am 21.