Der Rücktritt des Reisenden vom Reisevertrag vor Reisebeginn (§ 651 i BGB) PDF

Ansonsten benutzen Sie bitte unser Anfrageformular. Falls dieser Satz nicht erscheint, der Rücktritt des Reisenden vom Reisevertrag vor Reisebeginn (§ 651 i BGB) PDF Sie bitte das Anmeldeformular auf Vollständigkeit! Dieses System ist buchbar bei den Kanutouren K1 bis K4 auf der Wupper. Düsseldorf: Rafting BBQ im Brauhaus Joh.


Författare: Karl Eichinger.

Buffet Brauhaus: buchbar ab 6 Personen im Brauhaus Joh. Albrecht: buchbar ab 10 Personen im Brauhaus Joh. Kunde WK den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Der Reisevertrag kommt durch die Annahmeerklärung durch WK zustande. Unmittelbar im Anschluss an den Vertragsschluss wird WK dem Kunden eine Buchungsbestätigung übersenden. 2 Der Umfang der vertraglich vereinbarten Leistungen ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung im Programm von WK und den hierauf Bezug nehmenden Angaben in der Reisebestätigung.

Die in den Prospekten enthaltenen Angaben sind für den Reiseveranstalter bindend. Reisepreis fällig, soweit im Einzelfall nicht anders vereinbart ist. Reisepreis auch ohne Aushändigung eines Sicherungsscheins verlangt werden. 2 Die Restzahlung erfolgt per Überweisung nach Bestätigung durch WK bis spätestens 4 Wochen vor Tour Beginn. Falls der Reisevertrag innerhalb dieser 4 Wochen abgeschlossen wird, ist der Gesamtbetrag sofort fällig. 3 Gerät der Kunde mit der Zahlung des Reisepreises um mehr als 5 Tage in Verzug, behält sich WK vor, vom Vertrag nach erfolgter Mahnung mit Fristsetzung zurückzutreten. Gruppenteilnehmern soweit er diese Verpflichtung ausdrücklich vertraglich übernommen hat.

Er verpflichtet sich zur Weitergabe aller Informationen, die Vertragsbestandteil sind. 2 Bei Absage, Teilrücktritt oder Rücktritt nach Vertragsschluss, bzw. Nichtteilnahme einzelner Teilnehmer haftet der der Gruppenauftraggeber, bzw. Person, soweit der Reisevertrag abgeschlossen ist, unmittelbar für alle Vertragsverpflichtungen, insbesondere für die Zahlungsverpflichtungen, soweit er dies durch ausdrückliche Erklärung übernommen hat. Bei Unterschreitung der Teilnehmerzahl nach Vertragsschluss besteht kein Anspruch auf ursprünglich vereinbarte Ermäßigungen. 3 Soweit nicht ausdrücklich vereinbart besteht bei Gruppenbuchungen kein Anspruch auf eine Individualtour. Besondere Pflichten und Haftung des Teilnehmers und des Gruppenverantwortlichen4.