Der Neue Markt der Deutsche Börse AG PDF

Dieser Artikel behandelt ein Segment der Deutschen Börse. Der Neue Markt war ein Segment der Deutschen Börse, das 1997 im Zuge der Euphorie um die New Economy nach dem Vorbild der der Neue Markt der Deutsche Börse AG PDF Technologiebörse NASDAQ eingerichtet wurde. Der Neue Markt verzeichnete in den Jahren 1997 bis 2000 ein rasantes Wachstum.


Författare: Katja Plückelmann.
An der Frankfurter Wertpapierbörse wurde 1997 der Neue Markt eingerichtet. Die Arbeit befaßt sich mit seiner Entstehungsgeschichte, seiner Funktionsweise und den mit ihm verbundenen Rechtsfragen. Untersucht werden die Zulässigkeit der Einrichtung eines neuen Handelssegmentes und die Rechtsbeziehungen der einzelnen Beteiligten. Behandelt wird des weiteren die Anwendbarkeit diverser Anlegerschutzbestimmungen. Daneben wird der Frage nachgegangen, ob der Neue Markt ein organisierter Markt im Sinne unterschiedlicher Kapitalmarktrechtlicher Vorschriften ist und ob die gehandelten Werte als börsennotiert behandelt werden müssen.

Auf dem Höhepunkt waren mehr als 300 Unternehmen in diesem Segment gelistet. Anbieten von Aktien an der Börse, vernachlässigt. Die Deutsche Börse führte zunächst den Neuer-Markt-Index Nemax ein. Juli 1999 wurde der Nemax 50 hinzugefügt. Er bestand aus den 50 nach Marktkapitalisierung und Börsenumsätzen größten Titeln. Dezember 1997 auf 1000 Punkte zurückgerechnete Nemax 50 am 10. März 2000 auf den historischen Höchststand von 9666 Punkten.

Parallel zur Entwicklung an den internationalen Börsen fielen die Notierungen ab März 2000 auch am Neuen Markt. Erste Listen mit potenziellen Pleitekandidaten wurden auf Internetseiten und in der Presse veröffentlicht. Im September 2000 meldete mit Gigabell tatsächlich das erste Unternehmen in einer später endlosen Reihe Insolvenz an. 2002 wurde die Abwärtsbewegung zusätzlich durch zahlreiche Skandale bei einzelnen der gelisteten Unternehmen verstärkt. Spektakulärster Betrugsfall war der Telematik-Anbieter ComROAD, dessen Geschäftstätigkeiten nahezu ausschließlich aus Scheinumsätzen mit sich selbst bestanden.

Als Folge des starken Kursverfalls beschloss die Deutsche Börse eine grundlegende Neusegmentierung im Aktienbereich, dem das Segment Neuer Markt zum Opfer fiel. Nemax All Share folgte der Technology All Share. Der NEMAX 50 setzte sich zum Zeitpunkt seiner endgültigen Einstellung am 30. Dezember 2004 aus den folgenden Aktiengesellschaften zusammen. Obige Liste mit dem Endstand ist jedoch nicht repräsentativ für die Zusammensetzung des NEMAX 50 während der entscheidenden Jahre des Neuen Marktes, da sie viele Nachzügler enthält, die erst spät in den Index aufgenommen wurden. Die Zusammensetzung des NEMAX 50 war während der wenigen Jahre seines Bestehens kontinuierlich einem starken Wechsel unterworfen. Im März 2000 platzte die Dotcom-Blase, boerse.

Refugium AG wird nach der Insolvenz jetzt liquidiert. Wie Aktionäre und Anleger für dumm verkauft werden, C. Diese Seite wurde zuletzt am 22. Oktober 2018 um 11:15 Uhr bearbeitet. Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Die Deutsche Börse AG ist eine deutsche Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main.