Der konservative Impuls PDF

Angelika Der konservative Impuls PDF: Bibliographie Heileurythmie, NMM-Verlag 2007, 610 S. Die Bibliographie bietet eine umfangreiche Zusammenfassung aller aufgenommenen Texte. Sie rubriziert unter anderem nach den verschiedenen medizinischen Fachgebieten und den einzelnen heileurythmischen Übungen  und hat ein Schlagwortverzeichnis mit über 6000 Stichworten. Die hier folgende Liste mit Publikationen ab 2005 – 2014 wird vorläufig nicht mehr erneuert.


Författare: Peter Waldmann.
Radikaler Wandel löst häufig Angst aus und wird abgelehnt. Aber der Rückgriff auf Vertrautes und Bewährtes kann eine Entwicklungsdynamik auch fördern und zu einer ihrer wesentlichen Voraussetzungen werden.
Wie gehen Menschen mit einschneidenden Veränderungen um? Wie werden z. B. Tod und Trauer, Exil und der Verlust der Heimat, aber auch Hyperinflationen, Revolutionen oder sozioökonomische Entwicklungssprünge sowohl individuell als auch gesellschaftspolitisch wahrgenommen und bewältigt?
Peter Waldmann geht davon aus, dass Situationen radikalen Wandels, die überkommene Strukturen prinzipiell infrage stellen, häufig Verlustängste auslösen und ein Festhalten an Altem und Vertrautem zur Folge haben – viele Menschen geben sich, in solche Ereignisse involviert, dem »konservativen Impuls« hin, sie sehen sich als künftige Modernisierungsverlierer. In anderen Bevölkerungskreisen stoßen die Veränderungen jedoch auf Beifall und wecken Hoffnungen auf eine verheißungsvolle Zukunft. Die Gesellschaft spaltet sich in gegensätzliche Lager.
Die Untersuchung des bekannten Soziologen bezieht sich auf die jüngste Neuzeit und handelt von Fällen individuellen und rapiden sozioökonomischen Wandels sowie politischer Umbrüche an der europäischen Peripherie als auch in Lateinamerika, im Mittleren Osten und in Ostasien. An neun idealtypischen Beispielen vermisster die Stärke des konservativen Impulses. Denn je nach Zeitpunkt, Kontext und Kräfteverhältnis können Äußerungen und Triebkräfte des konservativen Impulses nicht nur die Entwicklungsdynamikbremsen, sondern dieser auch förderlich sein oder sogar zu einer ihrer wesentlichen Voraussetzungen werden.
Disruptiver Wandel löst folglich regelmäßig gegensätzliche Reaktionen aus: einerseits das verzweifelte, letztlich vergebliche Festhalten an der Vergangenheit, andererseits, angesichts der Notwendigkeit, sich auf die neue Situation einzustellen, das Bemühen, dieser gerecht zu werden. Das Abarbeiten der Spannung zwischen diesen beiden Polen ist eine Voraussetzung dafür, dass die Betroffenen in ihrer Entwicklung nicht stehen bleiben. Der konservative Impuls ist, so Waldmanns Fazit, eine hochambivalente Größe.

Wenn Sie von Arbeiten Kenntnis haben, die hier nicht aufgeführt sind, freue ich mich über eine Mitteilung. Die Arbeit an der Sammlung ab 2005 wurde durch die „STIFTUNG zur Förderung der HEILEURYTHMIE“ dankenswerterweise finanziell gefördert und ermöglicht. Abstracts der Vorträge und Poster auf dem 3. Wissenschaftskongress Anthroposophische Medizin im GKH Havelhöhe am 9. Der Merkurstab, Heft 2, 2012, 65.

Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift, Heft 6, 2007, 2. Seelenpflege in Heilpädagogik und Sozialtherapie, Heft 3, 2007, S. Und in: Rundbrief des Berufsverbandes Heileurythmie e. Der Merkurstab, Heft 4, 2009, 62. Anthroposophische Heilmittel und Therapien sind nicht budgetrelevant! Rundbrief für in der Waldorfpädagogik tätige Ärzte, Erzieher, Lehrer und Therapeuten. Das SEKEM Medical Center in Ägypten.

Der Merkurstab, Heft 5, 2009, 62. Der Merkurstab, Heft 1, 2010, 63. Eurythmietherapie an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Johannishof, 53347 Alfter, 2010, 57 S. 11, Forum Heileurythmie, Dezember 2013, S. Der Kunstbegriff Rudolf Steiners in den vier Bereichen Bühne-Pädagogik-Im Sozialen-Therapie. April 2011, Sektion für Redende und Musizierende Künste, Dornach 2011, S. Scandinavian Journal of Caring Sciences, Vol.

Und in: Der Merkurstab, Heft 3, 2011, 64. Zur Erlangung des Master of Arts in Eurythmie mit Studienrichtung Eurythmietherapie an der Alanus Hochschule Für Kunst und Gesellschaft, Alfter. Den Erdenleib ergreifen – dem Weltenwort begegnen. Der Merkurstab, Heft 3, 2008, 61.

Louis Bolk Instituut, 2005, 106 S. Und in: Tijdschrift Antroposofische Geneeskunst, 2005, Vol. Masterarbeit zur Erlangung des Master of Arts in Eurythmie mit Schwerpunkt Eurythmietherapie an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Johannishof, 53347 Alfter, 2010, 76 S. Masterarbeit zur Erlangung des Master of Arts Eurythmie mit Studienrichtung Eurythmietherapie. Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Johannishof, 53347 Alfter, 2011, 74 S. Masterarbeit zur Erlangung des Master of Arts in Eurythmie mit Studienrichtung Eurythmietherapie an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Johannishof, 53347 Alfter, 2010, 46 S. Berlin, Heft 187, 2006, 32 S.

Rundbrief der Sektion für Redende und Musizierende Künste, Michaeli 2012, S. Die Pause – eine oft vernachlässigte Quelle der Heilkräfte. Den Erdenleib ergreifen – dem Weltenwort begegnen, Festschrift 1. Auftakt, , Sonderdruck April 2007, S. 12, Forum Heileurythmie, Dezember 2014, S.

Masterarbeit zur Erlangung des Master of Arts in Eurythmie mit Studienrichtung Eurythmietherapie an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Johannishof, 53347 Alfter, 2008, 60 S. Augenheileurythmiekurs über feuchte und trockene Maculopathie. Masterarbeit zur Erlangung des Master of Arts Eurythmietherapie an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Johannishof, 53347 Alfter, 2012, 71 S. In: Abstracts der Vorträge und Poster auf dem 3. Bethel Alexandra, Petersohn Judith, Stebner Frank A. Rechtliche Fragen bei der Anwendung Anthroposophischer Medizin. Gesund bleiben nach Krebs: Alle Chancen, um einen Rückfall abzuwehren.

Werkgemeinschaft Kunst und Heilpädagogik, Weißenseifen 1990, 196 S. Beltz Verlag, Weinheim und Basel 2009, S. Rundbrief der Sektion für Redende und Musizierende Künste, Ostern 2004, S. Posterpräsentation auf der Jahrestagung 2008 der Medizinischen Sektion am Goetheanum in Dornach vom 4.

2007, Der Merkurstab, Heft 2, 2008, 61. Gräfe und Unzer Verlag GmbH, 1. Unser Kind hat Krebs – was können wir tun? Stichting Onderzoek Je Eigen Werk, 1998, 40 S. Zur Erlangung des Master of Arts Eurythmie mit Schwerpunkt Eurythmietherapie an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Johannishof, 53347 Alfter, 2011, 80 S.

Der Merkurstab, Heft 4, 2010, 63. In: Brater M et al, Eurythmie in sozialen Arbeitsfeldern: Arbeitsbereiche, Aufgaben und Qualifikationsbedarf der Sozialeurythmie. Verlag am Goetheanum, Dornach 2011, S. Dokumentation zur Heileurythmie bei Herzinfarkt an der Filderklinik.