Der homo oeconomicus und das Andere PDF

Reise durch Kretas Geschichte, Sprache und Landschaften. Von der Natur des Denkens und der Sprache. Replik zu einem Leserbrief, in: Griechenland Zeitung, Nr. Die der homo oeconomicus und das Andere PDF Jagd nach der Weltformel, in: Spektrum der Wissenschaft, August 2010, S.


Författare: Friederike Habermann.
Sexismus, Rassismus und Kapitalismus als über Identitäten verwoben zu verstehen – das ist der Ansatz des Buches „Der homo oeconomicus und das Andere“: Das Subjekt der Wirtschaftstheorie wird als Ausdruck einer Gouvernementalität begriffen, welche sich zwischen verschiedenen Herrschaftsverhältnissen herausgebildet hat, und welche Verhaltensmuster vorschreibt, die einige Identitäten begünstigt, letztlich jedoch alle Subjekte „unterwirft“.
Die Autorin untersucht als Ökonomin und als Historikerin, wie der homo oeconomicus als Fundament der heutigen Wirtschaftstheorie nicht nur das Stereotyp des weißen, männlichen Bürgers abbildet, sondern wie dieser und alle anderen sich in der Moderne herausbildenden Identitäten in Relation zu ihm – und damit zueinander – entstanden.
Wesentlich geht es der Autorin weiterhin darum, die bestehende Trennung zwischen historisch-materialistischen als auch postkolonialen und feministischen Ansätzen zu überwinden. Sie skizziert eine subjektfundierte Hegemonietheorie, wofür sie insbesondere auf Antonio Gramsci, Stuart Hall, Ernesto Laclau und Chantal Mouffe sowie Judith Butler aufbaut. Das Buch schließt mit Überlegungen für emanzipatorische Politik.

Spektrum der Wissenschaft, Juli 2009, S. Vor 40 Jahren: der Obristen-Putsch in Griechenland und der Widerstand des Volkes, in: Neues Deutschland, 21. Wirtschaftspolitik, in: Die massive Arbeitslosigkeit und die Wirtschaftsordnung, hrsg. Eine Antwort auf die Kritik der Kritik am Entropieansatz, in: kommune, Nr.

Verkehrssystems, Hamburg 1990, in: Das Argument, Nr. Osteuropa, Freiburg 1990, in: Frankfurter Rundschau, Nr. Erinnerungen, Herford 1988, in: Das Argument, Nr. Vergleiche – Theorie – Kritik, Berlin u.

Fortschrittsperspektiven der modernen Industriegesellschaft, Bern u. Christian Rockstroh: Interessenkonflikte in Wirtschaft und Politik. Zur Austragung des Verteilungskonfliktes und des Umweltkonfliktes in der Bundesrepublik Deutschland, Dissertation St. Die Mehrheiten dazu sind da, auch im 19. Die Ausbeutung Griechenlands und des griechischen Volkes durch IWF, EZB, EU und insbesondere Deutschland. Warum wir die beste Idee des 20.