Der Geheimagent (Roman) PDF

Casino Royale ist ein Fernsehfilm aus dem Jahr 1954, der auf Ian Flemings erstem James-Bond-Roman Casino Royale basiert. Kartengenie und Spion Le Chiffre, der in Verbindung zu einem sowjetischen Spionagering steht, will in der Geheimagent (Roman) PDF französischen Casino Geld für seine Organisation gewinnen. Der amerikanische Geheimagent James Bond soll das verhindern. Nachdem Bond unter anderem seine ehemalige Geliebte Valerie Mathis getroffen hat, kommt es zum Treffen am Spieltisch, wo Bond gegen Le Chiffre im Kartenspiel Baccarat antritt und schließlich 87 Millionen Franc gewinnt.


Författare: Joseph Conrad.
Ein Polit-Thriller vom Meister des Abgründigen

Ian Flemings Buch Casino Royale wurde 1954 mit Barry Nelson als amerikanischer Geheimagent James Bond und Peter Lorre in der Rolle des Gegenspielers Le Chiffre für das amerikanische Fernsehen verfilmt. Organisation, unschwer als CIA zu erkennen. Produzent und Regisseur Gregory Ratoff kaufte die Rechte an Ian Flemings Roman Casino Royale für 1000 US-Dollar im Mai 1954. Es war eine sechs Monate laufende Option, und Ratoff ging damit zu CBS, das eine einstündige Episode der Fernsehserie Climax!

Der Roman hatte sich zuvor nur geringer Aufmerksamkeit erfreut und wurde sogar umbenannt und für seine Taschenbuchausgabe amerikanisiert. Er bezahlte 6000 US-Dollar, und selbst bei diesem zweiten, deutlich teureren Kauf wird der Preis für die Rechte heute als zu gering eingeschätzt. Ihm wurde in den späten 1950er Jahren angeboten, für eine auf der Figur James Bond basierende Fernsehserie über eine Zeitdauer von zwei Jahren 32 weitere Episoden zu schreiben. Fleming war einverstanden und begann Kurzfassungen der einzelnen Geschichten zu verfassen. Die Buch-Episode Casino Royale wurde am 21. Oktober 1954 mit Barry Nelson als amerikanischem Geheimagenten Bond und Peter Lorre als Gegenspieler Le Chiffre ausgestrahlt. Dieser Film war die erste Bildschirmadaption einer James-Bond-Geschichte, lange bevor Eon Productions Ltd.